Velofahrer schwer verletzt - Polizei sucht Zeugen

03.05.2016 | TPoscht online
symbolbild polizei kapo ar

Am Montagmorgen, 02. Mai 2016, verletzte sich in Gais ein Velofahrer bei einer Frontalkollision mit einem Auto schwer. Da der Unfallhergang unklar ist, sucht die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden Zeugen.

Um 06.00 Uhr fuhr ein 51-jähriger Automobilist von der Langgasse in die Lochmühlestrasse. Im selben Moment kam von der Rösslistrasse ein 63-jähriger Velofahrer entgegen. In der Folge stiessen die beiden Verkehrsteilnehmer auf der Lochmühlestrasse, im Bereich Bahnübergang, frontal zusammen.

Der Radfahrer blieb nach der Kollision bewusstlos auf dem Asphalt liegen und musste mit unbestimmten Kopfverletzungen durch die Rega ins Spital überführt werden.

Nach aktuellem Erkenntnisstand ist der Unfallhergang nicht restlos geklärt, weshalb die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden Zeugen sucht. Personen, welche sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten sich mit der Kantonalen Notrufzentrale, Telefon 071 343 66 66, in Verbindung zu setzen. KAPO AR

 

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Gruengut-Animation2024-Mai

Nächste Veranstaltungen

Donnerstag, 23.05.2024

Wandergruppe Tüüfe: Mitten durch Mostindien

Donnerstag, 23.05.2024

Pro Juventute: Mütter- und Väterberatung

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7217 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

23.05.24 07:0023.05.24 08:0023.05.24 09:0023.05.24 10:0023.05.24 11:00
9.9°C10.2°C10.4°C10.7°C11°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

24.05.24 05:0024.05.24 09:0024.05.24 12:0024.05.24 15:0024.05.24 20:00
8.5°C11.7°C13.3°C13.7°C10.5°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon