Autofahrer müssen sich auf Winter einstellen

23.10.2014 | TPoscht online
2014_10_23_VU_UrnäschSchwägalp
2014_10_23_VU_UrnäschSchwägalp
Foto: zVg.

Am Mittwoch, 22. Oktober 2014, ereigneten sich in Urnäsch auf schneebedeckten Strassen zwei Selbstunfälle. In beiden Fällen entstand Sachschaden.

Am Mittwochabend, 20.35 Uhr, lenkte ein 47-jähriger Personenwagenlenker ein Auto von der Schwägalp in Richtung Urnäsch. In einer Linkskurve, im Bereich Oberer Grossgarten, kam der Lenker mit dem Auto auf der schneebedeckten Fahrbahn ins Rutschen und geriet gegen die aufsteigende Böschung, worauf das Auto kippte und auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Der Lenker und die fünf Mitfahrer blieben unverletzt. Am Auto entstand Totalschaden.

Ein Autofahrer lenkte um 23.15 Uhr sein Auto auf der steil abfallenden Tüfenbergstrasse in Richtung Urnäsch und geriet auf der mit Schneematsch bedeckten Fahrbahn ins Rutschen. In der Folge stiess der 56-Jährige mit dem Personenwagen gegen eine Mauer. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Kapo AR

 

 

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

GU-Alpstein-Animation2024

Nächste Veranstaltungen

Sonntag, 21.07.2024

Gschichteziit

Donnerstag, 25.07.2024

Pro Juventute: Mütter- und Väterberatung

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7299 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

20.07.24 20:0020.07.24 21:0020.07.24 22:0020.07.24 23:0021.07.24 00:00
21.7°C20.4°C19.6°C19.2°C18.9°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

21.07.24 05:0021.07.24 09:0021.07.24 12:0021.07.24 15:0021.07.24 20:00
18.3°C22°C22.9°C22.3°C17.8°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon