Wir dürfen wieder singen!

24.08.2021 | TPoscht online
image0
«Singen gibt uns ein Gemeinschaftsgefühl, das uns gerade so fehlt.» Dieses Zitat von Julia Schiwowa stellte die Präsidentin Brigitt Rudolf an den Anfang ihres Jahresberichtes. Über ein Jahr war das die schmerzliche Realität aller Chöre in der Schweiz und im weiten Ausland. Es war ein Jahr des Verzichtens für alle Menschen, wobei die fehlende Nähe zu Freunden am schlimmsten zu ertragen war. Die Lockerungen der Massnahmen von diesem Sommer erlaubten uns im August die längst fällige Hauptversammlung durchzuführen. Was für eine Freude, ohne Maske (alle sind geimpft) gemeinsam im Saal des Pfarreizentrums Stofel zu einem Nachtessen und der Versammlung zusammenzukommen. Die Präsidentin konnten nebst den Sängerinnen und Sängern, Alphons Angern, Vertreter der Kirchenverwaltung, Stefan Staub als Präses und Priester Ambrosius Tine in Vertretung von Albert Wicki begrüssen. Obwohl das Coronavirus das Vereinsleben lahmlegte, konnte Brigitt Rudolf in ihren Jahresbericht auf einige Aktivitäten hinweisen. Der Chor konnte an lediglich drei Gottesdienste musikalisch begleiten, denn im Herbst 2020 war bereits wieder Schluss. Wieder wurde jegliches Singen verboten. Um doch die Gemeinschaft zu pflegen, traf sich der Chor in der Adventszeit zu einer kleinen Andacht in der Kirche. Stefan Staub gestaltete den Anlass in seiner gewohnt berührenden Art und Maria Barbara Barandun, unsere Dirigentin und Julia Levitin ersetzten mit Cello und Orgel den Gesang und liessen mit ihrer Musik unsere Herzen jubeln. Auch für den Prüfungsgottesdienst unserer Dirigentin, die die Ausbildung zur Chorleiterin an der diözesanen Musikschule in St. Gallen absolvierte, mussten wir passen. Am 7. Februar 2021 konnte sie endlich vor Experten den Gottesdienst musikalisch gestalten, allerdings mit Gesangssolisten statt des Chores, was uns allen sehr leidtat. Nichts desto trotz hat sie mit sehr gutem Resultat abgeschlossen. Dazu herzliche Gratulation. Brigitt Rudolf bot auch Ausblick auf die kommende Zeit. Im September sollen, wenn es die Situation erlaubt, gleich drei Anlässe stattfinden. Wir planen wieder im Wallfahrtsgottesdienst in Libingen vom 19. September zu singen und eine Woche später am 26. September in Bühler zum Kirchenfest zu Ehren des hl Bruder Klaus. Endlich können wir auch unseren Ausflug nachholen, der letztes Jahr gestrichen werden musste. Weiter planen wir wieder den Adventsgottesdienst vom 5. Dezember musikalisch mitzugestalten. Alle, die Lust haben mit uns in diesem Gottesdienst bekannte Adventslieder zu singen, sind ganz herzlich eingeladen. Es braucht keine speziellen Vorkenntnisse. Jede Unterstützung ist uns lieb. Probenbeginn nach den Herbstferien: Mittwoch, 27. Oktober, 20.00 Uhr im Pfarreizentrum Stofel, Teufen

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Altmetall-Animation2024-Juni

Nächste Veranstaltungen

Donnerstag, 30.05.2024

Simon Enzler

Freitag, 31.05.2024

Ökumenischer Kontaktzmittag

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7223 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

27.05.24 20:0027.05.24 21:0027.05.24 22:0027.05.24 23:0028.05.24 00:00
12.1°C11.6°C11.3°C10.9°C10.5°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

28.05.24 05:0028.05.24 09:0028.05.24 12:0028.05.24 15:0028.05.24 20:00
9.3°C11.5°C13.4°C14.9°C12.2°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon