Wie aus etwas Kleinem etwas Grosses werden kann

28.02.2014 | TPoscht online
baradies baer (54)
baradies baer (54)
Das Baradies-Team freut sich über die ehrenvolle Auszeichnung. Foto: Erich Gmünder

Walter Grob

Der Treffpunkt für Barbies und Barbiere, für Barbaren und Barbaras, für Rhabarbern und Beeris. Der Begegnungsort mit Trinkbarem, Snackbarem, manchmal sogar Tanzbarem, der Ort mit barer Kultur bar jeglicher klaren Linie … 

So präsentiert sich das Baradies – die Kulturbar in Teufen, in ihrem Internetauftritt. Nun erhält sie den Tüüfner Bär 2014.

Die kleine, feine Bar an der Engelgasse feierte 2013 ihr 10-jähriges Bestehen. Mit «Baradies – die Kulturbar in Teufen» hat Teufen nicht nur einen Treffpunkt erhalten, sondern einen Ort, wo Kleinkunst gefördert wird. Hier treffen sich im gemütlichen, intimen Kreis Debütanten und hochkarätige Kunstschaffende.

Den Besucherinnen und Besuchern wird ein breitgefächertes Programm angeboten. An der Engelgasse werden himmlische Programmpunkte (z.B. Geistliches auf und hinter der Bar) aber auch bodenständige Choscht (z.B. Zauerbar mit den Säntis-Jodlern oder der gemütliche Jahresausklang mit dem Silvester-Chlausen) angeboten.

Platz hat auch Skurriles wie «Warum Schweine nicht nach den Sternen greifen», Witziges wie «Ein Appenzeller namens …» und vieles mehr.

Geheimtipp mit regionaler Ausstrahlung

Das breitgefächerte kulturelle Angebot und die Möglichkeit, baradiesisch und entspannt zu geniessen oder ganz einfach die Seele baumeln lassen, tragen dazu bei, dass das Baradies – die Kulturbar in Teufen in der Gemeinde bestens bekannt ist und in der Region als Geheimtipp gehandelt wird.

Die Datei der wöchentlichen Werbemails umfasst fast 400 Adressen in der ganzen Region und macht Teufen auch als Ort der Kleinkunst bekannt.

Die Gründung vor über 11 Jahren brauchte Mut und – wie in den ersten Jahren – auch heute noch Durchhaltewillen. Das grosse ehrenamtliche Engagement der Vereinsmitglieder vor und hinter den Kulissen zeigt, dass aus Kleinem Grosses entstehen kann, ohne dass die paradiesische Kulturbar ihren intimen, urgemütlichen Charakter verliert. Der Besucher-Erfolg gibt den Macherinnen und Machern recht.

Die Kulturbar an der Engelgasse hat sich als ungezwungener Treffpunkt etabliert. Für dieses Schaffen darf die heutige Crew des Baradies – der Kulturbar in Teufen – verdientermassen den «Tüüfner Bär», Jahrgang 2014 entgegen nehmen. Er wird ihr im Rahmen einer speziellen Feier vor geladenen Gästen am 29. März im Zeughaus Teufen überreicht werden.

 

Heute im Baradies – www.baradies-teufen.ch

 Tüüfner Chopf

herta lendenmann (48)

Herta Lendenmann, Gründerin der Baradies-Kulturbar

Unser Tüüfner Chopf im März 2014: weiterlesen…

ARCHIV

10 Jahre Kulturbar «Baradies» an der Engelgasse

Grosses Jubiläumsfest in der Hechtremise am 24. August 2013. weiterlesen…

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Gruengut-Animation2024-Mai

Nächste Veranstaltungen

Donnerstag, 23.05.2024

Wandergruppe Tüüfe: Mitten durch Mostindien

Donnerstag, 23.05.2024

Pro Juventute: Mütter- und Väterberatung

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7217 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

22.05.24 10:0022.05.24 11:0022.05.24 12:0022.05.24 13:0022.05.24 14:00
13.4°C13.7°C14.2°C14.5°C14.7°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

23.05.24 05:0023.05.24 09:0023.05.24 12:0023.05.24 15:0023.05.24 20:00
9.2°C10.9°C11.8°C11.5°C9.8°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon