"Abendschule": Wer baut den höchsten Turm?

17.11.2014 | TPoscht online
schulfreitagabend 2014 erzaehlnacht (4)

schulfreitagabend 2014 erzaehlnacht (5)

Jeweils am zweiten Wochenende im November führen die Bibliotheken schweizweit eine Erzählnacht durch. Dieses Jahr lautete das Thema: „Ich spiele, du spielst – spiel mit!“ So wurden die Ludotheken auch mit ins Boot geholt. Die Schulteams in Niederteufen und Teufen machten sich das zunutze und boten anstelle des bereits traditionellen Schulsamstags einen besonderen Freitagabend für die ganze Familie an.

Von 17 bis 19 Uhr konnte aus einem breiten Angebot ausgewählt werden:

Schulfreitag in Niederteufen

In Niederteufen (siehe separater Bericht)  fand im dichten Nebel eine Schatzsuche statt, Leserätsel und Rätselkrimis wollten gelöst werden, Geschichten wurden erzählt und jede Menge Spiele konnten ausprobiert und gespielt werden.

Im Schulkreis Landhaus wurden im Schulhaus Dorf (1. und 2. Klassen) diverse Spiele sowie ein Vorlesen angeboten. In den Kindergärten Dorf spielten die Kinder zu den Themen „Bär“, „Wassermann/Fisch“ oder erweiterten spielerisch ihr Wissen im mathematischen und sprachlichen Förderbereich.

Im Schulhaus Gählern klatschte die Jungmannschaft den Eltern einen Rhythmus vor, den diese nachklatschen sollten. Die einen oder andern Erwachsenen merkten rasch, dass es sich lohnt, von Anfang an bei der Sache zu sein – wie es halt eben in der Schule sein sollte!

schulfreitagabend 2014 erzaehlnacht (6)

Im Landhaus schliesslich konnten Jung und Alt aus einer schier unerschöpflichen Palette von Spielen auswählen: Kinder spielten mit und gegen ihre Eltern Ping Pong; es wurde jongliert und mit Diabolos hantiert; beim „1, 2 oder 3“ stellten die Kinder den Teilnehmenden knifflige Fragen aus dem aktuellen Schulalltag; Tangrams wurden gelegt und das beliebte Dog durfte natürlich auch nicht fehlen.

schulfreitagabend 2014 erzaehlnacht (4)

Volle Konzentration war gefragt beim Bauen mit Kapplasteinen. Da wurden die Türme sogar so hoch, dass die „Baumeister“ auf eine Leiter steigen mussten! In einem Zimmer wurde gejasst, wobei im Hintergrund passende Musik ertönte; an einem Tisch gab es einen reinen Familienjass.

Neben Würfelspielen durften weder das altbekannte „Eile mit Weile“ noch ein Riesen-Mikado fehlen.

Eine Bibliotheksmitarbeiterin war mit Rätselkrimis samt Wettbewerb präsent. In der Aula zeigten drei Mitarbeiterinnen der Ludothek die neuesten Gesellschaftsspiele, die sich grosser Beliebtheit erfreuten. Mitglieder des Elternrats hatten sich vorbereitet, um Gross und Klein spannende Geschichten zu erzählen oder vorzulesen.

An allen Schulstandorten wurde dieser sehr gut besuchte Anlass abgerundet mit einem wohlverdienten und feinen „Bücherwurm“ (Wienerli im Teig).

Werner Schweizer

[post_teaser id=“46936″]

[nggallery id=341]

 

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

GU-Alpstein-Animation2024

Nächste Veranstaltungen

Freitag, 12.07.2024

Wochenmarkt Teufen

Dienstag, 16.07.2024

Pro Juventute: Mütter- und Väterberatung

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7298 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

12.07.24 18:0012.07.24 19:0012.07.24 20:0012.07.24 21:0012.07.24 22:00
17.6°C17°C16°C15°C14.5°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

13.07.24 05:0013.07.24 09:0013.07.24 12:0013.07.24 15:0013.07.24 20:00
12.6°C14°C15°C16.2°C14.7°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon