Weihnachtsstimmung in die gute Stube bringen

16.12.2018 | Erich Gmünder
saentis jodler weihnacht cd stegraefler (96)

Bildbericht/Video: Erich Gmünder

Mit ihrer gemeinsamen CD „Klangvolli Wienachtszit“ wollen die Stegräfler der Musikgesellschaft Haslen und die Säntisjodler aus Teufen Weihnachtsstimmung in die gute Stube bringen. Und um ihren Tonträger unter die Leute zu bringen, bescherten sie den Haslern am Freitag und den Teufnern am Samstagabend einen Querschnitt durch das weihnächtliche Programm.

Bei den Innerrhodern hat der „Chlausezüg“ den gleichen Stellenwert wie der Christbaum, ja, scheint sogar länger der Brauch zu sein. In der Ecke der guten Stube steht denn auch ein solcher Biberturm, Christbaumkugeln hängen an der Decke, bunte Pakete liegen um eine kleine Weihnachtskrippe, und auch Tannzweige und Kerzen dürfen nicht fehlen. Die Kulisse, die im Chor der Grubenmann-Kirche aufgebaut ist, lädt dazu ein, den Weihnachtsstress etwas zu vergessen und sich ganz auf die kommende Zeit einzustimmen, wie Moderator Samuel Studer in seiner Begrüssung sagt.

Der Redaktor und Moderator der Musikwelle auf Schweizer Radio SRF versteht es, den schlagfertigen Musikanten und Jodlern einige Informationen zur Entstehungsgeschichte der gemeinsamen CD zu entlocken, sehr zum Gaudi des Publikums.

Eine CD einzuspielen, braucht viel Zeit und Vorbereitung. Die Idee dazu, nach rund 20 Jahren wieder einmal einen Tonträger herauszugeben, hatte die 1965 gegründete Stegreifgruppe aus Haslen bereits vergangenes Jahr auf einem Ausflug, im April fiel der Entscheid für eine Weihnachts-CD und bald folgte auch die Idee, ennet der Kantonsgrenze die Säntisjodler als Gastformation ins Boot zu holen.

Weihnachtsstimmung  im Hochsommer

Um sich auf Weihnachten einzustimmen  – und das mitten im Rekordsommer –  habe man Weihnachtsguezli gebacken, einen Christbaum geschmückt und Weihnachtsdüfte versprüht. Ab und zu sei aber auch ein kühles Bier zum Einsatz gekommen, verrieten die Stegräfler. Bereits im September wurden die Stücke  in einem Studio in Winterthur innerhalb von drei Tagen aufgenommen. Für das Titelbild packten sie einen Christbaum und eine Menge Weihnachtspakete mit ein. Diese seien allerdings leer gewesen, wie der gwundrige Bub eines Stegräflers enttäuscht feststellen musste.

Einige Kostproben vom Konzert im Video

Die meisten Lieder – traditionelle Weisen wie „Süsser die Glocken nie klingen“, aber auch Zäuerli und Ruggusseli oder  moderne Melodien wie „Halleluja“ von Leonard Cohen – sind bekannt. Sie wurden aber speziell für die CD arrangiert, und Ueli Koller komponierte – ebenfalls mitten im Sommer –  das „Christbaum Jödeli“, das nun uraufgeführt wurde. Eine Eigenkomposition steuerten auch die Stegräfler bei, mit „Ritgääss“ von Matthias Koller.

Das Programm wird von Samuel Studer mit einer Weihnachtsgeschichte aufgelockert, und natürlich unterlässt er es auch nicht, kräftig die Werbetrommel für die neue CD zu rühren, die da und dort den „Gschenklistress“ vergessen lässt resp. sich zur Vermeidung desselben gut als Geschenk in letzter Minute eignen dürfte.

Den Abschluss macht „Stille Nacht, Heilige Nacht“, ergänzt mit einem Zäuerli der Säntisjodler, und mit einer stehenden Ovation bedankt sich das Publikum in der bis auf wenige Plätze gefüllten Grubenmann-Kirche für das Konzert. Als Zugabe werden von den Stegräflern „Drei Haslennüsse für Aschenbrödel“ nachgereicht.

www.stegraefler-haslen.ch

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

GU-Alpstein-Animation2024

Nächste Veranstaltungen

Freitag, 14.06.2024

Wochenmarkt Teufen

Freitag, 14.06.2024

Gschichteziit

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7255 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

14.06.24 21:0014.06.24 22:0014.06.24 23:0015.06.24 00:0015.06.24 01:00
13.7°C13.6°C13.6°C13.8°C13.8°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

15.06.24 05:0015.06.24 09:0015.06.24 12:0015.06.24 15:0015.06.24 20:00
12.5°C12.3°C13.3°C14.1°C12.2°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon