Weihnachtsoratorium in der Grubenmann-Kirche

05.12.2017 | TPoscht online
Gemeinsame Probe des Konzertchors Ostschweiz und des Fürstenlandchors unter Leitung von Guido Helbling. Foto: zVg.

Das Konzert von Samstag, 9. Dezember, in der Evangelischen Kirche Teufen verspricht ein besonderes Hörerlebnis. Konzertchor Ostschweiz, Fürstenland Chor Gossau und Sinfonisches Orchester Arbon mit zusammen rund 140 Mitwirkenden gestalten ein Weihnachtskonzert mit Werken von Camille Saint-Saëns, Felix Mendelssohn-Bartholdy und Claude Debussy.

Das Werk Oratorio de Noël von Camille Saint-Saëns (1835 — 1921) ist das romantische Pendant zum barocken Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach. Dem in lateinischer Sprache gesungenen Werk liegen frei aneinander gereihte Texte des Alten und Neuen Testamentes und der katholischen Weihnachtsliturgie zugrunde.

Eine aparte, kammermusikalische Instrumentierung, lyrisch solistische Partien, geschmeidig gehaltene Solistenensembles und ein schlicht geführter Chor verbinden sich zu einer pastoralen Grundstimmung, und man versteht, dass dieses Weihnachtsoratorium zu einem der meist aufgeführten Werke des Komponisten wurde.

Die beiden Werke von Claude Debussy (danse sacrée et danse profane) und Felix Mendelssohn (Die Geburt Christi) ergänzen das Oratorio de Noël auf ideale Weise. Claude Debussy (1882 — 1918) war ein französischer Komponist des Impressionismus und hat Saint-Saëns gekannt. Seine Musik gilt als Bindeglied zwischen Romantik und Moderne.

Der deutsche Komponist Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847) gilt als Mitbegründer der historischen Musikpflege und gründete das erste Konservatorium in Deutschland. Als Dirigent setzte er sich für die Aufführung von Werken Händels und Johann Sebastian Bachs ein. Damit trug er wesentlich zu ihrer Wiederentdeckung und zur Herausbildung eines Verständnisses für die «klassische» Epoche der deutschen Musik bei.

Mit diesem Konzert vertieft der Konzertchor Ostschweiz seine 2016 begonnene Absicht, im Appenzeller Mittelland regelmässig klassische Chorkonzerte aufzuführen. Nach wenig bekannten Klosterschätzen am 28. Februar 2016 in Teufen, den beiden Werken Misa Criolla und Navidad Nuestra von Ariel Remirez am 4. Dezember 2016 in Speicher steht nun das Konzert in der Evangelischen Kirche Teufen vor der Umsetzung.

Oratorio de Noël: Samstag, 9. Dezember 2017, 20 Uhr, Evangelische Kirche Teufen. (Erwachsene 30 Fr., Studierende und Kinder 10 Fr.); Abendkasse ab 19 Uhr, Vorverkauf: konzertchor-ost-schweiz@hispeed.ch, 071 841 91 13.

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

GU-Alpstein-Animation2024

Nächste Veranstaltungen

Freitag, 19.07.2024

Wochenmarkt Teufen

Sonntag, 21.07.2024

Gschichteziit

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7299 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

19.07.24 10:0019.07.24 11:0019.07.24 12:0019.07.24 13:0019.07.24 14:00
24.9°C25.1°C25.3°C25.4°C25.7°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

20.07.24 05:0020.07.24 09:0020.07.24 12:0020.07.24 15:0020.07.24 20:00
17°C22.8°C25.2°C26.7°C21.5°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon