Bahnbenützer zur Jahrhundertabstimmung

16.01.2015 | Erich Gmünder
Countdown 2 fertig

Countdown 2 fertig

Am 18. Januar 2015 punkt elf Uhr schliessen die Urnen, und rund eine Stunde später ist das Resultat ausgezählt.

Im “Final Countdown” zählen wir rückwärts und beleuchten jeden Tag einen Aspekt der Abstimmung oder lassen jemanden zu Wort kommen – lassen Sie sich überraschen.

umfrage abstimmung tunnel bhf teufen (62)

Was meinen jene, die mehr der weniger regelmässig oder gar täglich die Bahn benützen – sei es auf dem Weg zum Arbeitsplatz oder in die Schule?

Wir haben uns am Donnerstagmorgen früh zwischen 6 und 7 Uhr bei Bahnbenützern aus Teufen umgehört. Die Umfrage hat keinen repräsentativen Charakter.

michael vetsch

Michael Vetsch, 17

Ich finde den Tunnel die gescheiteste Lösung, sonst bleibt alles beim Alten mit der kritischen Situation im Dorf.

stefan meier (1)

Rico Schindler, 16, Schüler

Ich kann leider auch noch nicht abstimmen, fände aber den Tunnel besser. Mit der Doppelspur würde es im Dorf noch enger.

vreny imper (3)

Vreny Imper, Pflegefachassistentin

Ich kann mir die Doppelspur durch das Dorf einfach nicht recht vorstellen, mit all den Kreuzungen. Ein Tunnel ist sicher teurer, aber ich denke, Teufen kann sich das leisten.

FRANK BUMANN (6)

Frank Bumann, Tourismusdirektor

Ein Tunnel wäre sicher „nice to have“. Aber ob man sich das wirklich leisten kann und die Verhältnismässigkeit gegeben ist, ist die grosse Frage. Ich glaube auch, dass das auf Kantonsebene nicht durchgehen würde.

margrit koller (3)

Margrit Koller

Ich hätte sehr gerne den Tunnel gehabt. Aber so wie es jetzt läuft – Tunnel gegen Schulhaus -, muss ich ganz ehrlich sagen, da ist mir das Schulhaus lieber. Ich bin aber auch nicht unbedingt für die Doppelspur. Weil man nicht beides haben kann, lege ich am Schluss wohl leer ein.

maja hirschbuehl (4)

Maja Hirschbühl, Logopädin

Für mich ist es klar die Doppelspur – nicht nur aus finanziellen Gründen. Ich denke, wenn es in vielen anderen Städten funktioniert, dann funktioniert das auch bei uns.

heidi gaelli (4)

Heidi Gälli, Rentnerin

Ich bin für den Tunnel, weil ich finde, der Verkehr im Dorf ist jetzt schon viel zu gross. Und wenn dann noch alle 7 Minuten eine Bahn durchfährt, dann wird das einfach zu gefährlich. Ich habe Enkelkinder, die oft mit dem Velo unterwegs sind, und mache mir deshalb Sorgen. Teufen kann sich einen Tunnel leisten, auch wenn die Steuern vorübergehend mal ein bisschen höher sind, da sehe ich absolut kein Problem.

anna tina und hanspeter steiner (1)

Anna-Tina und Hanspeter Steiner

Er: Wir bilden uns sonst unsere Meinung oft sehr früh, diesmal haben wir noch nicht gestimmt – auch weil ich noch hin- und hergerissen bin. Es ist wirklich komplex.

Sie: Da ich in der Schulkommission bin, ist es für mich klar. Wir brauchen ein neues Schulhaus für die Sek, und beides kann sich Teufen wohl nicht leisten. Für mich hat die Schule klar eine höhere Priorität, und die Doppelspur funktioniert sehr gut.

flavia heuberger (4)

Flavia Heuberger, Sachbearbeiterin 

Es ist wirklich keine einfache Entscheidung. Aber das Argument hat uns überzeugt, dass bei einer Tunnellösung an andere Orten gespart werden muss, sei es bei der Schule oder Kultureinrichtungen, von denen unsere Kinder vermutlich stärker profitieren, als wenn wir einen Tunnel haben.

sandro bukrhart (2)

Sandro Burkhart, Informatiker

Ich habe nein gestimmt, gegen den Tunnel, mir gefällt aber auch die Doppelspur nicht. Eine andere Lösung fällt mir aber auch nicht ein, da ich mich zuwenig intensiv mit der Materie auseinander setzen konnte. Einfach schade, ist der Bus kein Thema mehr.

seline elmer (7)

Seline Elmer, Studentin

Ich habe schon gestimmt – gegen den Tunnel. Ich finde, das Bähnli gehört einfach zum Dorfbild, und es wäre auch schade, wenn zwei Häuser abgerissen werden müssten. Die Doppelspur überzeugt mich zwar auch noch nicht, aber es wäre sicher besser als der Tunnel.

felix leu (2)

Felix Leu, Programmierer

Für mich ist es klar, ich stimme gegen den Tunnelkredit. Einerseits aus Kostengründen. Aber als Bahnbenutzer liegt mir auch die Fahrplanstabilität am Herzen. Ein paar hundert Meter Doppelspur bringen da Vorteile.

KARIN BAER (4)

Karin Bär, Sachbearbeiterin

Als regelmässige Bahnbenützerin – ich habe kein Auto – ist für mich der Tunnel die bessere Lösung. Wir müssen in die Zukunft schauen und etwas Mut haben. Ich denke oft an jene, die damals den Gotthardtunnel gebaut haben, wo es um ganz andere Dimensionen ging. Dieser Mumm fehlt uns manchmal, es dreht sich alles nur noch ums Geld.

jakob hauri

Jakob Hauri

Ich habe mir die Meinung effektiv noch nicht endgültig gebildet, aber ich gehe stimmen – ich habe ja jetzt noch drei Tage Zeit. Da ich neu in Teufen wohne, bin ich noch „echli am omelose.“

[post_teaser id=“52990, 52975, 52857, 52950, 52870, 52847,  52830, 52783″]

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

GU-Alpstein-Animation2024

Nächste Veranstaltungen

Freitag, 19.07.2024

Wochenmarkt Teufen

Sonntag, 21.07.2024

Gschichteziit

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7299 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

19.07.24 18:0019.07.24 19:0019.07.24 20:0019.07.24 21:0019.07.24 22:00
21.6°C20.5°C19.3°C18.5°C18.1°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

20.07.24 05:0020.07.24 09:0020.07.24 12:0020.07.24 15:0020.07.24 20:00
17.2°C22.8°C25.3°C26.9°C21.5°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon