Von Gäbris und Sommersberg

03.06.2023 | Sepp Zurmühle
wanderung_gäbris (36)

Sepp Zurmühle

Am 1. Juni, pünktlich zum meteorologischen Sommerbeginn, treffen sich 29 Mitglieder der Senioren Wandergruppe Teufen am Bahnhof Gais. Ihr Ziel ist der Gäbris und – wie könnte es an diesem schönen Sommertag anders sein – geht es weiter zum «Sommersberg». Dort werden sie im gleichnamigen Restaurant verwöhnt.

31 Personen wollten mitkommen. Zwei mussten im letzten Moment noch absagen. Am Bahnhof Gais begrüsst Wanderleiter Hansueli Sutter alle 29 Anwesenden und gibt erste Informationen zur geplanten Wanderung.

Varianten «lang» und «kurz»

Auch heute werden zwei Optionen angeboten, um den unterschiedlichen Bedürfnissen und körperlichen Möglichkeiten der einzelnen Mitglieder zu entsprechen.

22 Wanderinnen und Wanderer nehmen die rund 11 km der «langen» Route unter ihre Füsse. Sie wandern direkt vom Bahnhof Gais aus, via Gerstern, Obergais der Morgensonne entgegen, zum Oberen Gäbris hinauf.

Die restlichen sieben Personen dürfen im Kleinbus platznehmen. Dieser fährt sie gemütlich zum Oberen Gäbris auf 1250 m ü.M. hinauf. Dort startete die Kleingruppe ihre Wanderung in Richtung Gäbrisseeli, während die anderen noch Schritt und Schritt am Aufstieg sind und bereits zu schwitzen beginnen. Es ist ein herrlicher Frühsommertag, der wärmste der Woche. Auch die Bise bläst weniger stark und vor allem weniger kühl. Die Sicht in die Weite wird durch Dunst und später aufkommende Wolken etwas getrübt; nicht aber die Stimmung.

Abwechslungsreich in jeder Hinsicht

Die gewählte Wanderroute enthält zahlreiche Höhepunkte. Sie fordert die Teilnehmenden körperlich durch mehrere An- und Abstiege, verschiedene Bodenbeschaffenheiten und heute auch die Wärme. Dafür werden sie gleich mehrfach entschädigt durch wunderbare Weitblicke hinunter zum Bodensee bis nach Deutschland, später in die Österreicher und Bündner Berge und ins Rheintal. Den ganzen Tag kann der Alpstein, mit dem Säntis im Zentrum, aus verschiedenen Perspektiven, bestaunt werden.

Auch die höher gelegenen, noch bunten Blumen-, Feucht- und Magerwiesen, sowie die frischgemähten Felder etwas weiter unten oder die lichtdurchfluteten Waldabschnitte begeistern die Wanderinnen und Wanderer.

Die Kleingruppe auf der kurzen Strecke hat genügend Zeit für einen Rundgang ums Gäbrisseeli. Dort entdecken sie nebst bunten Blumen und Sträuchern, tausende schwarze Kaulquappen, zwei Goldfische und zwei Entenpaare. Eines davon schwimmt mit ihren zahlreichen Jungen zwischen den Schilfrohren, wo sich die Kleinen gut verstecken können.

Unterwegs erhalten die Mitwandernden geschichtliche und wirtschaftliche Daten zur Gemeinde Gais, deren Namen effektiv vom althochdeutschen Tiernamen «Geiz» für Ziege stammt. Auch wurde daran erinnert, dass Geis während gut 110 Jahren ein bekannter Molkenkurort war und dass gegen Ende dieser Ära, am 18. September 1860 ein grosses Feuer nahezu das ganze Dorf, samt der Kirche verwüstete. Knapp 100 Jahre später, 1997 erhielt das wieder aufgebaute, schmucke Dorf den Wakkerpreis für die Pflege des schönen Ortsbildes.

Auch kulinarisch lässt man es sich gut gehen. Das Restaurant Sommersberg, das vorübergehend nur am Wochenende geöffnet ist, macht für die Wandergruppe eine Ausnahme und stellt die Bewirtung sicher. Das Sitzen auf der Sonnenterasse, wunderbare Chäs-Chnöpfli, kühles Apfelmus und würzige Siedwürste stärken die Kräfte wieder.

Nach dem Kaffee erfolgt der Abstieg nach Gais. Eine Kleingruppe wählt den Weg zurück über die Klimastation, um den etwas steilen Abschnitt den Wald hinunter zu meiden. Die anderen geniessen den abwechslungsreichen, teilweise schmalen Pfad hinunter ins Dorf.

Alle kommen gesund und erfüllt in Gais an. Die einen machen sich auf die Heimreise, während eine Mehrheit sich einen Schlusstrunk oder ein feines Dessert im Café Böhli gönnt.

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Gruengut-Animation2024-Mai

Nächste Veranstaltungen

Sonntag, 19.05.2024

Afternoon Tea im games garni Hotel

Sonntag, 19.05.2024

Pfingstgottesdienst

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7216 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

19.05.24 03:0019.05.24 04:0019.05.24 05:0019.05.24 06:0019.05.24 07:00
8°C7.9°C8.1°C9.3°C10.8°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

20.05.24 05:0020.05.24 09:0020.05.24 12:0020.05.24 15:0020.05.24 20:00
10.1°C15.9°C18.2°C19.1°C15.2°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon