Vom Wasser verschont

04.08.2020 | Timo Züst
Wasser_Feuerwehr (1)
Die Feuerwehr beim Einsatz in Gais.

Die Feuerwehren hatten in den letzten Tagen viel zu tun. Der heftige Regen liess Flüsse über die Ufer treten und hat diverse Keller gefüllt. Auch die Feuerwehr Teufen Bühler Gais ist mit Pumpen ausgerückt – nach Gais.

«In unserer hügeligen Landschaft kann man kaum vorhersehen, wo das Wasser zum Problem wird.» Bei einer Gewitterwarnung wie jener von Sonntag gilt für Kommandant Dominik Krummenacher deshalb vor allem eines: Bereitschaft. «Andernorts, beispielsweise in Altstätten, weiss man genau, wo das Wasser kommt und kann entsprechend Wehren stellen. Wir müssen einfach bereit sein.» Das gilt nicht nur für die Feuerwehrleute, sondern auch für das Material. Wichtigstes Werkzeug im Kampf gegen das Wasser: Pumpen. Gestern Nacht waren davon in Gais vier im Einsatz. Die Feuerwehr musste den Kellerraum eines Privathauses und den dazugehörigen Schacht auspumpen. «Nur so konnten wir das Wasser ableiten.»

Teufen kaum betroffen

Für Teufen wurde am Sonntagabend ein Alarm abgesetzt. Er betraf den Bach in der Buchschwendi. «Er war leicht über das Ufer getreten. Eine Gefahr stellte er aber zum Glück nicht dar.» Auch die Teufner Keller blieben vom Unwetter verschont. Das gilt nicht nur für die letzten zwei Tage. Im 2020 kam es bisher zu keinen grösseren Schäden durch Hochwasser. Das liegt einerseits an baulichen Verbesserungen. «Früher waren wir immer beim Goldibach im Einsatz. Dank der Bachverbauung gegenüber der Badi hat sich die Situation jetzt aber massiv gebessert.» Hauptsächlich haben die wenigen Einsätze aber mit Glück zu tun. Denn entscheidend ist, wo sich der Regen lokal am stärksten entlädt. «Dieses Jahr hat es oft Speicher und die Stadt erwischt – weniger uns.»

Das war aber auch schon anders. Zum Beispiel im Sommer 2018 als ein Gewitter für überflutete Keller im Gebiet Battenhaus sorgte. «Auch da konnten wir nur reagieren. Denn bis dahin war das Wasser dort noch nie so heftig gekommen. Und nächstes Mal ist es sicher wieder an einer anderen Stelle.» Immerhin: Für den Moment scheint der Regen überstanden zu sein. Der Wetterbericht der nächsten Tage ist wieder von Sonne und Hitze geprägt. tiz

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Bundesfeiertag-Animation2024

Nächste Veranstaltungen

Donnerstag, 25.07.2024

Pro Juventute: Mütter- und Väterberatung

Freitag, 26.07.2024

Wochenmarkt Teufen

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7300 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

24.07.24 19:0024.07.24 20:0024.07.24 21:0024.07.24 22:0024.07.24 23:00
18.3°C16.9°C15.9°C15.2°C14.6°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

25.07.24 05:0025.07.24 09:0025.07.24 12:0025.07.24 15:0025.07.24 20:00
13.2°C18.4°C20.7°C22.4°C18.7°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon