Viele wollten wissen, wo das Wasser herkommt

17.08.2013 | Erich Gmünder
2-Wassertag (17)

2-Wassertag (17)

Genau vor 20 Jahren wurde der Vertrag der drei Rotbachgemeinden mit der Feuerschaugemeinde Appenzell unterzeichnet. Und seit 1995 bezieht Teufen einen Teil seines Trinkwassers aus Appenzell, zusammen mit Bühler und Gais. Am Samstag bot sich Gelegenheit, die verschiedenen Stationen, welche das Wasser auf dem Weg vom Alpstein bis Teufen durchläuft, einmal kennen zu lernen. 

5-Wassertag (105)
An allen Stationen gab es gratis Getränke und eine Wurst, wie hier in Teufen

Wissen, wo der Bartli den Most holt, respektive das lebensspendende Nass: Diese Gelegenheit liessen sich zahlreiche Einwohnerinnen und Einwohner der drei Gemeinden am Rotbach nicht entgehen.

Mit einem Shuttlebus konnten die Stationen angefahren werden. Zum Abschluss gab es jeweils gratis Verpflegung, eine Wurst mit Getränk, sowie als sinnige Erinnerung eine Wasserkaraffe.

4-Wassertag (51)
Sie war begehrt, die Wasserkaraffe mit Wasserzeichen, hier in Gais.

Zum Abschluss des Jubiläums wurde in einer Feier mit geladenen Gästen im Haus Unteres Gremm die Pioniertat von damals ausgiebig gewürdigt. Der damalige Gemeindepräsident Tony Wild blickte in seinem Referat auf die Zeiten zurück, als Teufen immer mal wieder einen Engpass bei der Wasserversorgung erlebte.

Speziell geehrt wurde der frühere Brunnenwart Walter Hohl, der die Idee zu diesem Zusammenschluss hatte und damals den Übernamen „Wasserpapst“ bekam.

3-Wassertag (44)
Walter Hohl, der frühere Teufner Brunnenwart, mit ehemaligen Mitarbeitern im Pumpwerk in Gais.
Wassertag RWAM (37)
Die Pioniere von anno dazumal: v.l.n.r. Hanspeter Koller, Feuerschau Appenzell; Anton Wild, ehem. Gemeindepräsident Teufen und erster RWAM-Präsident, Walter Hohl, ehem. Wasserwart Teufen; Josef Gmünder, ehem. Präsident der Feuerschaugemeinde Appenzell, und der Projektleiter.

Weitere Bilder in der Galerie:

Wo das Teufner Wasser herkommt

Wo das Teufner Wasser herkommt

22 Fotos | Erich Gmünder

 

Zum Thema:

Die Wächter des Teufner<br />
Wassers: Bully Mösli (Mitte)<br />
mit seinen Mitarbeitern<br />
Thomas Oehri (links) und<br />
Roger Schmid.<br />
Fotos: Erika Preisig

Bruno Mösli: Der Wächter des Wassers

Die Wassermänner sind rund um die Uhr auf Pikett. weiterlesen…

 | 7. 08. 2013 | Gemeinde,News | Keine Kommentare

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Altmetall-Animation2024-Juni

Nächste Veranstaltungen

Donnerstag, 30.05.2024

Simon Enzler

Freitag, 31.05.2024

Ökumenischer Kontaktzmittag

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7223 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

28.05.24 12:0028.05.24 13:0028.05.24 14:0028.05.24 15:0028.05.24 16:00
13.1°C13.8°C14.4°C14.8°C14.9°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

29.05.24 05:0029.05.24 09:0029.05.24 12:0029.05.24 15:0029.05.24 20:00
10.3°C14.4°C15.4°C14.5°C12.2°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon