Viehschau von unten

07.09.2019 | Timo Züst
Egloff (2)
Die Viehschau-Bilder von Peter Egloff hängen bereits im Zeughaus- Fotos: tiz

Am 8. September findet im Zeughaus um 14 Uhr die Vernissage zur einer speziellen Zwischenstellung statt. Sie präsentiert die Zeichnungen des Teufners Peter Egloff, der einen eigenwilligen Blick auf die Viehschau wirft.

Am 19. September ist es wieder soweit: Auf dem Zeughausplatz wird bei der Viehschau die schönste und leistungsstärkste Kuh gesucht. Teil des Anlasses sind aber nicht nur die herausgeputzten Kühe, sondern auch die Landwirte in ihrer farbenfrohen Tracht. Dieses Ensemble fasziniert den Teufner Peter Egloff seit Jahren. Der Zeichner mit Zürcher Wurzeln malt alles, was das Appenzellerland einzigartig macht: den Alpstein, das Brauchtum, die Architektur. „Ich denke, so als ‚angeschwemmter‘ fasziniert mich das einfach.“ Die ersten Zeichnungen machte der gelernte Hochbauzeichner von Appenzeller-Häusern. Später kamen die anderen Motive dazu. Etwas hat er sich aber immer bewahrt: den eigenwilligen Blickwinkel. Diesen schätz auch Kurator Ueli Vogt: „Er hat ein wunderbares Auge für den Moment und die richtige Perspektive.“ Deshalb passen Egloffs Werke auch sehr gut in die Ausstellung „Apropos – flüchtige Blick“, die seit dem 21. Juli im Zeughaus zu bewundern ist.

Gemalte Schnappschüsse

Bei den Bildern zum Thema Viehschau handelt es sich um eine Zwischenstellung. Die Werke hängen vom 8. bis 19. September im Zeughaus. Anlass ist die Viehschau vom 19. September. Beim Betrachten der Zeichnungen fällt aber auf: Nicht nur Tradition ist zu sehen. Hier ein roter Porsche, dort ein Rega-Helikopter. „Ja, ich mag es, diese Gegensätze aufzuzeigen. Deshalb füge ich so ein Objekt manchmal auch in eine bestehende Szenerie ein“, erklärt Peter Egloff. Die Bilder entspringen aber nie komplett seiner Fantasie. Er arbeitet immer mir einer Fotografie, einem Schnappschuss, als Grundlage. „Ich brauche diese visuelle Stütze für das Malen.“ Auch am 19. September wird er wieder mit seiner Kamera unterwegs sein – auf der Suche nach einer besonderen Perspektive. tiz

Der Teufner Maler Peter Egloff. Foto: zVg

 

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

GU-Alpstein-Animation2024

Nächste Veranstaltungen

Freitag, 19.07.2024

Wochenmarkt Teufen

Sonntag, 21.07.2024

Gschichteziit

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7299 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

19.07.24 09:0019.07.24 10:0019.07.24 11:0019.07.24 12:0019.07.24 13:00
24.4°C25°C24.9°C25.5°C25.8°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

20.07.24 05:0020.07.24 09:0020.07.24 12:0020.07.24 15:0020.07.24 20:00
17°C22.8°C25.2°C26.7°C21.5°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon