Ueli Schleuniger: "Kontaktleute waren beeindruckt"

05.05.2016 | Erich Gmünder
verteilung hilfsgueter dohuk (17)
verteilung hilfsgueter dohuk (9)
Ueli Schleuniger inmitten der Helfer. Fotos: zVg.

Ueli Schleuniger hat ein weiteres Mal in Dohuk die Verteilung der Hilfsgüter aus dem Rotbachtal überwacht und begleitet. Am 27. April ist er von seinem dritten Besuch in der Region Nordirak zurückgekehrt.

„Systematisch haben wir zwei Tage lang mit Hilfe von Tagelöhnern die Kleider nach Saison (Sommer/Winter) und Empfängern (Frauen, Männer, Kinder) sortiert.“

 

verteilung hilfsgueter dohuk (17) verteilung hilfsgueter dohuk (18)

Neben Kleidern und Schuhen waren das auch Bettwäsche, 16 Palette (ca. 4 Tonnen) Zahnbürsten, welche von einem Unternehmen gespendet worden waren, sowie ausgedientes Armeematerial wie zum Beispiel Geschirr, Besteck und Trinkflaschen.

verteilung hilfsgueter dohuk (11)
Auch die Rollstühle aus dem Rotbachtal finden Verwendung.

Fünf Flüchtlingscamps besucht

„An den folgenden fünf Tagen besuchten wir 7 Flüchtlingscamps und brachten 450 Schachteln mit Sommerkleidern und -schuhen, aber auch Windeln und Milchpulver für 1’300 Säuglinge, sowie Zahnbürsten und Hygieneartikel.

80 neuwertige Matratzen, die vom UBS Ausbildungszentrum Wolfsberg gespendet wurden, und eine grosse Anzahl Bettwäsche wurden an ein Alters- und Behindertenheim in Erbil geliefert.

verteilung hilfsgueter dohuk (17)
Ein Lieferwagen wird beladen mit Material für ein Flüchtlingscamp.

„Absolut perfekt“

Die Kontaktleute des kurdischen Hilfswerk Barzani Charity Foundation seien beeindruckt gewesen: „Hervorragend verpackt, alles absolut perfekt, sauber und durchwegs von bester Qualität“, hätten sie die Lieferung gelobt. Besonders registriert worden sei beim Öffnen der feine Duft der Wäsche. Alles sei brauchbar gewesen, was keinesweg selbstverständlich sei, da oft Waren unterschiedlicher Qualität geliefert werde, die zum Teil entsorgt werden müsse.

Vorbereitung auf neue Flüchtlingswelle

Die restlichen Sommersachen werden als strategische Reserve zurückbehalten, ebenso wie die Wintersachen, die zwischengelagert wurden und im Herbst zur Verteilung gelangen. Noch dieses Jahr, so vermuten laut Ueli Schleuniger Insider vor Ort, beginne die Kampagne mit der Befreiung von Mosul aus der Hand der IS, was vorübergehend zu neuen Flüchtlingsströmen führe: „Allein in Dohuk wird mit rund 500’000 weiteren Flüchtlingen gerechnet,  zusätzlich zu den bereits in Kurdistan lebenden 2 Millionen Flüchtlingen.“

Am Rande der Existenz

Ueli Schleuniger konnte sich vertieft ein Bild von der Lage machen. Besonders beeindruckt war er von der Situation der jesidischen Flüchtlinge, welche die Stadt Sindschar verlassen mussten und nun in den Sindschar Moutains leben.

Diese Menschen leben am Rande der Existenz, unter dem Schutz der jesidischen Peschmerga, welche auf den Anhöhen diesen strategisch wichtigen Punkt bewacht und die IS in Schach hält.

Für ihn ist bereits klar, dass er im Herbst, allenfalls mit weiteren Personen aus dem Rotbachtal, wieder nach Dohuk reist, um die Wintersachen zu verteilen sowie vor Ort wieder Lebensmittel zu kaufen und die existenzielle Not zu lindern.

Weitere Projektideen

Ueli Schleuniger macht sich auch Gedanken, wie den Menschen zusätzlich zur Überlebenshilfe geholfen werden könnte. Er denkt an den Bau von Schulen und Trinkwasserversorgungen sowie die Entminung  von Sindschar City. Ziel sei, für die Flüchtlinge bis zur Rückkehr in ihre Heimat lebenswürdige Bedingungen zu schaffen.

„Denn eines ist klar, diese Menschen wollen nach der Vertreibung der IS-Schergen in ihre zerbombten Städte und Dörfer zurückkehren und das Land wieder aufbauen.“

Erich Gmünder

 

[post_teaser id=“77525, 76434″]

 

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Altmetall-Animation2024-Juni

Nächste Veranstaltungen

Donnerstag, 30.05.2024

Simon Enzler

Freitag, 31.05.2024

Ökumenischer Kontaktzmittag

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7223 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

27.05.24 23:0028.05.24 00:0028.05.24 01:0028.05.24 02:0028.05.24 03:00
11.6°C11.1°C10.6°C10.2°C9.9°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

28.05.24 05:0028.05.24 09:0028.05.24 12:0028.05.24 15:0028.05.24 20:00
9.5°C11.6°C13.4°C14.9°C12.2°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon