Teufner Leichtathleten mit Erfolgen in Dornbirn

02.02.2014 | Hans Koller
leichtathleten in dornbirn (1)
leichtathleten in dornbirn (1)
Thomas Koster auf Platz 1. Fotos: zVg.

Nach dem erfreulichen Saisonauftakt in den Einzeldisziplinen unterzogen sich die Mehrkämpfer an den Voralberger Hallenmeisterschaften im Mehrkampf einem Leistungstest als Vorbereitung für die kommenden Schweizermeisterschaften. Eindeutiger Leader bei den Teufnern war Thomas Koster.

Einen ausgezeichneten ersten Wettkampftag zeigte der Teufner in den technischen Disziplinen. Dank überragenden Sprungleistungen mit 1.80m im Hochsprung und 6.64m im Weitsprung lag er nach 4 Disziplinen nach dem ersten Wettkampftag in Führung. Mit sehr guten 8.55 sec über die Hürden knüpfte er am Sonntag an die guten Leistungen vom Vortag an.

Leider missriet ihm mit 3.60m der Stabhochsprung, was ihm schlussendlich den Sieg kostete. Mit Platz 2 und den gezeigten Leistungen in einem guten Feld darf Koster trotzdem mit Zuversicht den nationalen Titelkämpfen entgegen sehen.

leichtathleten in dornbirn (2)
Die erfolgreichen Wiebke und Maartje van Beurden sowie Mirjam Mazenauer (v.l.).

Immer besser in Form kommt die Turnfestsiegerin Wiebke van Beurden. Nebst neuer persönlicher Bestzeit über die Hürden überzeugte die Athletin aus Speicher auch in den Sprüngen mit 4.82 im Weitsprung und 1.38m im Hochsprung, schlussendlich belegte sie in einem starken Teilnehmerfeld Rang 5.

Maartje van Beurden bestätigte ihre Grundschnelligkeit erneut im Sprint mit 8.15 und der aktuell besten Zeit der Schweiz. Mit 1.38 im Hochsprung gelang ihr eine neue persönliche Bestleistung. Ein verpatzter Hürdenlauf und ein fehlender Exploit im Kugelstossen verhinderten aber eine Platzierung auf dem Podest.

Über sich hinauswachsen konnte auch Mirjam Mazenauer nicht, so blieb auch für sie eine Platzierung im ersten Drittel.

Für die beiden Bühlerer Reto und Alex Hohermuth ging es vor allem um Sammlung von Wettkampferfahrung. Mit neuer persönlicher Bestleistung im Hochsprung und einem ausgeglichenen Wettkampf rangierte sich Alex schlussendlich auf dem guten 7. Platz, sein Bruder Reto reihte sich auf Rang 17 ein.

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Bundesfeiertag-Animation2024

Nächste Veranstaltungen

Donnerstag, 25.07.2024

Pro Juventute: Mütter- und Väterberatung

Freitag, 26.07.2024

Wochenmarkt Teufen

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7299 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

24.07.24 01:0024.07.24 02:0024.07.24 03:0024.07.24 04:0024.07.24 05:00
15.8°C15.4°C15°C14.7°C14.5°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

25.07.24 05:0025.07.24 09:0025.07.24 12:0025.07.24 15:0025.07.24 20:00
12.8°C17.8°C20.1°C21.9°C18.3°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon