Teufner Leichtathleten in nationaler Spitze dabei

25.02.2013 | Hans Koller

Mit den Hallenmeisterschaften in den Einzeldisziplinen in Magglingen schlossen die Teufner Leichtathleten die Hallensaison mit 2 Medaillen und weiteren Spitzenrangierungen erfolgreich ab.

 

Exploit von Jan Wyler

In der Kategorie U 16 gehörte Jan Wyler als 2. der Bestenliste zum Favouritenkreis. In einem hochstehenden Wettkampf konnte er sich kontinuierlich steigern, und zum Titel fehlten schlussendlich nur 5 cm. Mit neuer persönlicher Bestleistung an einem wichtigen Anlass bestätigte der Teufner Sportschüler erneut seine mentale Stärke, Rang 2 an Schweizermeisterschaften kommt seinem bisher grössten Erfolg gleich. Seine Sprungkraft setzte er auch im Hochsprung mit neuer persönlicher Bestleistung erfolgreich um. Hervorragende 1.70 m bedeuteten Rang 4, die Bronzemedaille verpasste er nur wegen mehr Fehlversuchen. Über 60m Hürden verpasste er den kleinen Final nur ganz knapp. Ebenfalls startberechtigt war er im Sprint, wo er aber im Halbfinal als 6. die Finalqualifikation verpasste.

In der gleichen Kategorie überzeugte Raphael Date mit 2.51.min. über 1000m und Rang 4. Nicole Höhener war erstmals an nationalen Titelkämpfen startberechtigt. Als jüngerer Jahrgang verpasste sie mit 8.44 sec über 60m den Einzug in die Finalläufe nur ganz knapp.

 

Joshua Leuenbergers Bestätigung im Dreisprung

Der Trogner Sportschüler gehörte mit konstant guten Ergebnissen ebenfalls zum Favoritenkreis. Auch er konnte sich im Wettkampf steigern, was ihm schlussendlich mit ausgezeichneten 12.40m im Dreisprung zum Gewinn der Silbermedaille reichte.

Im Weitsprung steigerte sich Fabian Weibel auf ausgezeichnete 6.33 im Weitsprung. In einem sehr guten Startfeld reichte diese persönliche Bestleistung zum achtbaren 6. Platz. Ein starkes Rennen zeigte auch der Bühlerer Sportschüler Domenik Meier über 1000m. 2.47.88 min. bedeuteten neue persönliche Bestleistung, was in einem äusserst starken Feld zu Rang 8. reichte.

 

Thomas Koster mit Sieg im B Final

Gleich in 2 Disziplinen schaffte der Mehrkämpfer Thomas Koster die Limite zur Teilnahme an den Titelkämpfen. Er verzichtete auf den Weitsprung, um sich auf die Hürden konzentrieren zu können. Leider gelang ihm der Vorlauf nicht ganz nach Wunsch, und er verpasste knapp den Einzug in den A Final. Im kleinen Final konnte er sich aber auf 8.50 sec über 60m steigern und erreichte mit dem Sieg und der Egalisierung der persönlichen Bestleistung einen Achtungserfolg. pd.

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

GU-Alpstein-Animation2024

Nächste Veranstaltungen

Sonntag, 21.07.2024

Gschichteziit

Donnerstag, 25.07.2024

Pro Juventute: Mütter- und Väterberatung

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7299 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

21.07.24 01:0021.07.24 02:0021.07.24 03:0021.07.24 04:0021.07.24 05:00
14.6°C14.9°C15.5°C16°C16.5°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

22.07.24 05:0022.07.24 09:0022.07.24 12:0022.07.24 15:0022.07.24 20:00
16.1°C17.8°C18.7°C19.5°C17.4°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon