Teufner Leichtathleten gut in die neue Saison gestartet

03.05.2016 | Hans Koller
leichtathletik svm-wil (6)
leichtathletik svm-wil (6)
Lustvolles Einlaufen in der Halle.

Bildbericht: Hans Koller

Am vergangenen Sonntag starteten die jüngeren Kategorien mit einem Mannschaftswettkampf (SVM) in Wil in die neue Saison. Gleich 8 Teams stellten sich bei kalter und nasser Witterung der nationalen Konkurrenz.

Über die ganzen Saison können sich die Vereine in diesem SVM Teamwettkampf an verschiedenen Orten messen, und über die nationale Datenbank werden im Herbst die besten Schweizer Nachwuchsteams ermittelt. Mehrere Ostschweizer Vereine nutzten diesen interessanten Mehrkampf als Einstieg in neue Saison.

leichtathletik svm-wil (3)
Lukas Koller siegt im Kugelstossen.

Knaben mit enormer Steigerung

Das ausgeglichene Team mit Marcel Friederich, Luca Hohermuth, Jonas Koller, Lukas Koller, Nicolas Truijens, Khaled Kurdi, Gian Schläpfer und Noa Walser verbesserte seine Marke vom Vorjahr um rund 300 Punkte auf 1965. Dies hätte im Vorjahr national Rang 13 bedeutet. Wertvollste Punktesammler waren Lukas Koller mit einem Sieg im Kugelstossen mit 8.99m, Jonas Koller mit 1.40 und Rang 3 im Hochsprung sowie Rang 2 mit 26.55m im Speerwurf. Luca Hohermuth überzeugte mit 8.81 sec über 60m und Rang 3.

leichtathletik svm-wil (5)
Pause unter dem Regenschirm.

Gleich zwei männliche Teams bei den Jüngsten

In der Kategorie U 12 überzeugte das jüngere Team mit 1100 Punkte und Rang 4 im Tagesklassement, dies hätte national im Vorjahr zu Rang 26 gereicht. Das allerjüngste Team sammelte wertvolle Wettkampferfahrung für die kommenden Wettkämpfe. Bester Punktesammler war Roman Frischknecht mit Platz 2 über 1000m und dem 4. Rang im Sprint. Eine starke Teamleistung erreichten Maurice Thome, Roman Frischknecht und Jeremiah Mundy mit den Rängen 2 bis 4 im Ballwurf.

leichtathletik svm-wil (1)
Teufner Kampfrichter Jürg Hohermuth frohgelaunt auch im Regen.

Starke Mädchen in der Kategorie U 12

Mara Eschler, Jenice Koller, Chiara Lenzi, Sophia Lindenmann, Anna Menzi und Tarja Zuberbühler legten die Grundlage zu ihrem überlegenen Tagessieg mit einem Sieg im Staffellauf. Ihre hohe Punktzahl von 1579 hätte im Vorjahr national zu Rang 21 gereicht. Anna Menzi überzeugte mit einem Sieg im Weitsprung unter 56 Teilnehmenden und Rang 2 im Sprint,  Chiara Lenzi mit dem Tagessieg und Jenice Koller mit Rang 3 im Ballwurf knüpften an ihre starken Vorjahresweiten an.

leichtathletik svm-wil (2)
Lena Marie Rosenfelder mit starken Wurfleistungen.

Die älteren Mädchen konnten wegen Verletzungspech nicht ganz an die Vorjahrespunktzahl anschliessen. Mit den in Wil erreichten 1971 Punkten hätten sie im Vorjahr eine Rangierung unter den ersten 20 knapp verpasst. Stärkste Punktesammlerin war Lena Marie Rosenfelder mit je zwei Plätzen im Kugelstossen und Speerwurf. Trotz kalter Witterung erreichten Lena Marie Rosenfelder und Lorena Lenzi mit je 8.89sec über 60m sehr starke Sprintzeiten, was zu Rang 4 in der Tagesrangliste reichte.

leichtathletik svm-wil (4)
Reto Altherr studiert zusammen mit Katja und Roland Diethelm die Regeln.

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Altmetall-Animation2024-Juni

Nächste Veranstaltungen

Donnerstag, 30.05.2024

Simon Enzler

Freitag, 31.05.2024

Ökumenischer Kontaktzmittag

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7223 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

29.05.24 02:0029.05.24 03:0029.05.24 04:0029.05.24 05:0029.05.24 06:00
8°C8.2°C8.3°C8.8°C10°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

30.05.24 05:0030.05.24 09:0030.05.24 12:0030.05.24 15:0030.05.24 20:00
10.7°C12.3°C13.7°C13.9°C10.8°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon