Die Linde wird für ein Wochenende zum Kino

16.12.2013 | TPoscht online
cinediner
Der Film könnte genauso gut in der Küche der Linde spielen: Eröffnung des Cinédîners mit „Kochen ist Chefsache“. Foto: zVg.

Vom 13. – 16. Februar 2014 erhält Teufen wieder ein temporäres Kino: Die Familie Lanker legt den Roten Teppich aus zur 2. Auflage des sinnen- und genussfreudigen Kinofestivals mit cineastischen, kulinarischen und musikalischen Höhepunkten.

Das «Cinédîner» 2014 ist konzentrierter als die erste Auflage: Es findet alles an einem verlängerten Wochenende statt. Die vier Kinoabende werden aber noch aufwendiger gestaltet: Kabaretteinlagen und Live-Musik werden die Gäste bereits beim Apéro in Stimmung bringen.

Köchen in die Töpfe geguckt

Schon der Auftakt ist ganz nach dem Gusto von Claudia Lanker, der Präsidentin des Vereins Cinécult, welcher zusammen mit dem Gastgeberpaar Julia und Hans-Jakob Lanker für die Organisation verantwortlich zeichnet: Die Komödie «Koch ist Chefsache» persifliert den Kult um Stars und Sternchen in der Gastronomie.

Die angehende Hotelière-Restauratrice schmunzelt, wenn sie über den Film erzählt: Voll aus dem Leben gegriffen sei er, sagt sie – und sie als Insiderin muss es ja wissen …

Spritzige Animation

Zum Thema passen die kabarettistischen Einlagen des Duos Hack & Echo: die beiden sorgen dafür, dass die Gäste von Anfang an voll in die Szenerie einbezogen werden.

Auch die weiteren Filmerlebnisse werden musikalisch bereichert: Die Kinoromanze «P.S. Ich liebe dich» mit der HGH-Showband, der Schweizer Filmklassiker «Uli der Knecht» mit der Berner Oberländer Volkstanzmusik und schliesslich der neue Kinofilm von Thomas Rickenmann, «z’Alp» mit dem Saumchörli Herisau.

Passend zum jeweiligen Film wird das Menü komponiert, und auch das wechselnde Decor verspricht wieder einen Aha-Effekt.

Trägerverein Cinécult

Die Reduktion von zwölf auf vier Kinoabende sei nötig geworden, weil sie den Aufwand unterschätzt hätten. Wie die meisten Vereinsmitglieder müsse sie jeweils von auswärts anreisen, sagt Claudia Lanker. Im Trägerverein Cinécult arbeiten Lankers und eine Handvoll Freunde auf ehrenamtlicher Basis daran, dass auch die zweite Auflage wieder ein Erfolg wird.

Mit der Umsetzung des anspruchsvollen Projekts legt die Absolventin der Hotelfachschule Luzern zugleich eine Art Praxistauglichkeitstest ab. EG

cinediner
Claudia Lanker lädt zusammen mit dem Trägerverein und dem Gastgeberpaar Julia und Hansjakob Lanker zur 2. Auflage des Teufner Kinoerlebnisses ein. Foto: EG

www.cinecult.ch

Das Programm 2014

Donnerstag, 13. 2.: Kochen ist Chefsache, mit dem Duo Hack & Echo

Freitag, 14. 2.: P.S. Ich liebe dich, mit der Showband HGH

Samstag, 15. 2.: Uli der Knecht, mit der Berner Oberländer Volkstanzmusik

Sonntag, 16. 2.: Z’Alp, mit dem Saumchörli Herisau

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Gruengut-Animation2024-Mai

Nächste Veranstaltungen

Sonntag, 19.05.2024

Afternoon Tea im games garni Hotel

Sonntag, 19.05.2024

Pfingstgottesdienst

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7216 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

19.05.24 02:0019.05.24 03:0019.05.24 04:0019.05.24 05:0019.05.24 06:00
8.7°C8.6°C8.4°C8.6°C9.6°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

20.05.24 05:0020.05.24 09:0020.05.24 12:0020.05.24 15:0020.05.24 20:00
10.1°C15.9°C18.2°C19.1°C15.2°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon