Stall-Brand in Stein

21.01.2020 | Timo Züst
Brand_Stein (1)
Die Scheune brannte nicht komplett nieder. Fotos: tiz

Die Scheune steht oberhalb von Stein. Irgendwann gegen Mittag muss sie Feuer gefangen haben. Kurz darauf wurde die Feuerwehr alarmiert. Im Einsatz stand nebst der Feuerwehr Stein auch die Feuerwehr Teufen Bühler Gais und Appenzell.

Ein Augenschein vor Ort kurz vor 14 Uhr zeigt: Die Scheune ist nicht bis auf die Grundmauern niedergebrannt. Das ist auch der schnellen Reaktion der Feuerwehr zu verdanken. «Die Erfahrung zeigt, dass die lokale Feuerwehr sehr schnell auf Platz ist», sagt dann auch Dominic Schwarz, Mediensprecher der Kantonspolizei Ausserrhoden. Zum Brand an sich kann er derzeit noch nicht viel sagen. Immerhin: Bisher wurden keine Personen oder Tiere verletzt. Die Klärung der Brandursache hingegen ist ein längerer Prozess. «Der Kriminaltechnische Dienst ist im Einsatz. Die Auswertung wird aber einiges an Zeit in Anspruch nehmen», so Schwarz. Der Schaden beläuft sich schätzungsweise auf mehrere hunderttausend Franken. tiz

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Bundesfeiertag-Animation2024

Nächste Veranstaltungen

Donnerstag, 25.07.2024

Pro Juventute: Mütter- und Väterberatung

Freitag, 26.07.2024

Wochenmarkt Teufen

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7300 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

24.07.24 19:0024.07.24 20:0024.07.24 21:0024.07.24 22:0024.07.24 23:00
18.3°C16.9°C15.9°C15.2°C14.6°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

25.07.24 05:0025.07.24 09:0025.07.24 12:0025.07.24 15:0025.07.24 20:00
13.2°C18.4°C20.7°C22.4°C18.7°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon