Auch Sanierung der Finanzen wäre ein "Generationenwerk"

18.09.2013 | TPoscht online

An der öffentlichen Orientierung der IG Dorfgestaltung vom 17.9.2013 erklärte Finanzchef Markus Bänziger, dass die Schulden der Gemeinde Teufen Ende 2012 bei ca. 30 Mio Franken liegen. Dies entspricht etwa den Steuereinnahmen eines Jahres. Er erwähnte auch, dass fast alle Bezirke von Appenzell Innerrhoden schuldenfrei seien. Sein Ziel ist es, unsere Schulden zu reduzieren.

Und er weiss auch wie, nämlich durch weniger Investitionen. Und da kommt Herr Bolliger und postuliert, „unsere“ Generation habe nichts Wesentliches erneuert in Teufen, was natürlich nicht stimmt: Schulhaus, Turnhalle und Alterszentrum sind Gegenbeispiele. Da sei ein Tunnel das „Generationenwerk“, müsse also aus diesem Grund gebaut werden. Das läuft aber einer Sparpolitik der Gemeinde diametral entgegen.

Die Sanierung der Gemeindefinanzen wäre meiner Ansicht nach ein sinnvolleres „Generationenwerk“. Dann liegt jedoch der Bau eines Tunnels nicht drin. Da die Bus-Variante abgefahren ist und laut Direktor der AB auch der jetzige Zustand wegen Bundesvorschriften keine Zukunft hat, bleibt also nur die Doppelspur als kleinstes Übel übrig.

Dann wird es auch für die IG Dorfgestaltung einfacher, wenn nur eine Variante angegangen werden muss. Welche Ideen sich hinter einer Dorfgestaltung verstecken, wurde am Informationsabend mit keinem Wort erwähnt, es wäre aber interessant, darüber etwas zu erfahren. Uli Schoch

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Altmetall-Animation2024-Juni

Nächste Veranstaltungen

Donnerstag, 30.05.2024

Simon Enzler

Freitag, 31.05.2024

Ökumenischer Kontaktzmittag

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7223 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

28.05.24 11:0028.05.24 12:0028.05.24 13:0028.05.24 14:0028.05.24 15:00
12.5°C13.2°C13.9°C14.5°C14.9°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

29.05.24 05:0029.05.24 09:0029.05.24 12:0029.05.24 15:0029.05.24 20:00
10.2°C14.6°C15.3°C14.5°C12.3°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon