Peter Fontana und seine US-Klassiker

20.06.2015 | Félice Angehrn
fontana (5)
fontana (1)
Peter Fontana mit seinen Söhnen Dario (links) und Sergio.

Félice Angehrn

Begonnen hatte alles mit Peter Fontanas Vater, der sich schon früh für alte Autos interessierte. Den Virus gab er seinem Sohn weiter, als dieser mit 24 Jahren einen 73er Alfa Spider erstand.

Vom Alfa Spider musste er sich später schweren Herzens wieder trennen, als sein Erstgeborener auf die Welt kam. Wieder etwas später ergab sich eine gute Gelegenheit, einen 69er Chevrolet Camaro als Familienkutsche zu ergattern.

Weitere Automobile kamen dazu, die er direkt aus Amerika importierte.

fontana (11)

In der geräumigen, stimmigen Garage in Niederteufen, mit Ersatzteilen, Werkzeugen, alten Fotos, Plakaten und sogar zwei alten, funktionstüchtigen US-Kühlschränken ausgestattet, warten zwei Vorkriegs-Oldtimer auf den nächsten «Raid» (Ausflug). Es sind zwei «Hot-Rods», Roadster der Marke Ford mit Jahrgang 1929 und 1932.

fontana (8)

Hot-Rods sind speziell modifizierte, meist US-amerikanische Automobile aus den 20er- bis 40er-Jahren. Das eine Prachtstück von Peter Fontana ist ein Ford Modell B «Highboy», Baujahr 1932 in originalem Zustand. Das andere ist ein Ford Modell A mit Jahrgang 1929.

Dieses Fahrzeug wurde, ganz im Sinn der aufgehängten Blechtafel «Life begins at 200 mph», modifiziert. Beide Oldtimer haben V8-Motoren, der Inbegriff für amerikanische Automobile.

Afontana (7)

utofreak Fontana kommt ins Schwärmen, wenn er von seinen Oldtimern erzählt. «Ich schräuble gerne an ihnen herum, pflege und hege sie. Das ist ein Ausgleich zu meinem Beruf. Falls ich Hilfe brauche, kann ich auf Unterstützung in der Ostschweiz bis zu meinen Hot-Rod-Freunden in Amerika zählen.»

Mit diesen fährt er auch immer wieder quer durch Amerika zu den Speed Races auf den Bonneville Salt Flats – Rennstrecken auf einer Salzwüste im US-Bundesstaat Utah. Kein Wunder, ist die ganze Familie vom Autovirus infiziert. «Am liebsten machen wir Ausflüge durchs Appenzellerland, an den Bodensee ins Thurgi oder ins nahe gelegene Toggenburg. Ich bin ganz klar ein Driver und kein Sammler», meint Peter Fontana.

fontana (5)

Seine Frau Karin und die beiden Söhne teilen die Leidenschaft und fahren sehr gerne selbst mit dem einen oder anderen Klassiker – so geht die Geschichte weiter …

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Gruengut-Animation2024-Mai

Nächste Veranstaltungen

Donnerstag, 23.05.2024

Wandergruppe Tüüfe: Mitten durch Mostindien

Donnerstag, 23.05.2024

Pro Juventute: Mütter- und Väterberatung

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7217 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

23.05.24 22:0023.05.24 23:0024.05.24 00:0024.05.24 01:0024.05.24 02:00
6.9°C6.9°C7.1°C7°C7.1°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

24.05.24 05:0024.05.24 09:0024.05.24 12:0024.05.24 15:0024.05.24 20:00
7.8°C12.2°C13.9°C14.1°C10.9°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon