Niederlage auf dem Landhaus

26.09.2017 | TPoscht online
1_ Mannschaft FC Teufen 8_2017 komp

Der FC Teufen musste sich auf dem heimischen Landhaus mit 5:1 dem FC Rheineck geschlagen geben. Mit den Rheineckern hat schlussendlich die effizientere Mannschaft verdient gewonnen.

Beide Teams legten los wie die Feuerwehr. Das Spiel ging in hohem Tempo hin und her. Rheineck hatte gleich zu Beginn eine gute Möglichkeit, bereits in Führung zu gehen, doch Ehrbar klärte zur Ecke. Nach 5 Minuten kam dann auch das Heimteam zur ersten Chance, doch Locher verzog seinen Schuss. Und nur drei Zeigerumdrehungen später versuchte Panella sein Glück aus 25 Metern und traf nur den Aussenpfosten. Nach einer Viertelstunde hatte erneut Locher die Möglichkeit, seine Farben in Front zu schiessen, doch diesesmal verhinderte der Gästekeeper den Führungstreffer.

Ab diesem Zeitpunkt bis zur Pause spielte dann nur noch der FC Rheineck und legte eine sehr gute Effizienz an den Tag. Nach 19. Minuten wurde der schnelle Flügelläufer lanciert, der ungehindert den freistehenden Stürmer anspielte, der nur noch einzuschieben brauchte. Vier Minuten später war die Angriffsauslösung praktisch identisch, nur zog der Spieler dieses Mal aus 16 Meter selber ab und traf zur 2:0 Führung. In der 31. Minute kam es dann noch dicker für das Heimteam. Die Gäste aus Rheineck erhöhten zum 3:0. Und der FC Rheineck liess noch nicht locker. So erzielten sie noch vor der Pause den vierten Treffer.

Nach der Pause fand der FCT wieder besser ins Spiel. Panella führte einen Freistoss in der 50. Minute schnell auf Knechtle aus, dieser fand mit einem langen Ball Ehrbar an der Strafraumgrenze, welcher Creo in der Mitte schön freispielte und Creo liess sich nicht zweimal bitten. Ab der 58. Minute stand das Heimteam sogar mit einem Mann mehr auf dem Feld. Nach einem rüden Foul an Locher zeigte der Schiedsrichter folgerichtig die rote Karte.

Mit einer Systemumstellung versuchte der FC Teufen weiter, das Resultat aufzuholen, doch blieben gute Möglichkeiten Mangelware. Durch die offensive Aufstellung der Teufner konnten die Gäste Konter fahren. Einer dieser schnellen Gegenangriffe wurde in der 82. Minute zum Schlussstand von 5:1 verwertet. Am nächsten Spieltag vom kommenden Samstag trifft der FC Teufen auswärts auf den FC Speicher. Es darf auf ein spannendes Derby gehofft werden, benötigen doch beide Mannschaften die drei Punkte.(sk)

 

Telegramm: FC Teufen mit S. Ehrbar; Clavadetscher (Knechtle), Rohner, Preisig; Locher (Bär), Grbic, Panella (Gygax), Eigenmann (Germann); Pezzoli (Ruibal), Creo, Ehrbar

 

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Gruengut-Animation2024-Mai

Nächste Veranstaltungen

Sonntag, 19.05.2024

Afternoon Tea im games garni Hotel

Sonntag, 19.05.2024

Pfingstgottesdienst

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7216 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

19.05.24 01:0019.05.24 02:0019.05.24 03:0019.05.24 04:0019.05.24 05:00
9.5°C9.3°C9.1°C9.2°C9.3°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

20.05.24 05:0020.05.24 09:0020.05.24 12:0020.05.24 15:0020.05.24 20:00
10.1°C15.9°C18.2°C19.1°C15.2°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon