Miryam Mazenauer mit Schweizer Rekord

09.02.2015 | Hans Koller
miryam-kugel

 

miryam-kugel

Vor den Hallenschweizermeisterschaften in den verschiedenen Altersklassen unterzogen sich die Teufner Leichtathleten in internationaler Konkurrenz einem erfolgreichen Formtest in Dornbirn. Höhepunkt dabei bildete der neue Schweizer Rekord von Miryam Mazenauer im Kugelstossen in der Kategorie U 16.

Mazenauer mit Sensation

Nach dem erfolgreichen Einstieg gelang der Absolventin der Appenzeller Sportschule eine weitere überraschende Steigerung. Nach Starts in der Frauenkategorie unternahm Mazenauer in Dornbirn einen Formtest bezüglich den kommenden nationalen Titelkämpfen. Bereits in den ersten Stössen stiess die Athletin aus Bühler in den Bereich ihrer persönlichen Bestleistung. Mit einem Exploit auf 13.29m verbesserte sie den Schweizer Rekord in ihrer Altersklasse um 2cm. Mit grossen Erwartungen sieht sie nun den kommenden Meisterschaften entgegen und darf sogar an den Meisterschaften der Aktiven mit einem Finalplatz liebäugeln.

miryam-rekord

Mehrkämpferin van Beurden überzeugt in Einzeldisziplin
Maartje van Beurden, eine weitere Absolventin der Sportschule Appenzellerland, ging gleich in mehreren Disziplinen an den Start, will sie doch im Sommer im 7-Kampf reüssieren. Zurecht gehört sie aber auch in Einzeldisziplinen an den kommenden Titelkämpfen zum erweiterten Favouritenkreis.

maartje-sprint Im Sprint erreichte sie über 60m in 8.00 sec in einem starken internationalen Feld Rang 3. Nicht ganz so gut gelangen ihr die Hürden, Platz 6 mit 9.47sec dürfen sich in internationaler Konkurrenz trotzdem sehen lassen.

miryam-kugel

Zuversichtlich darf die Athletin aus Speicher im Sommer auch dem Kugelstossen entgegensehen. Mit 9.95m verbesserte sie ihre persönliche Bestleistung dank verbesserter Technik deutlich.

nicole-karl

Nicole Höhener mit verbesserter Technik
Höhener starte für einmal nicht in ihren Paradedisziplinen. Mit 1.53m im Hochsprung konnte sie mit der Spitze mithalten und 2.60m im Stabhochsprung reichten zu Platz 4.

wiebke-kugel3

Die vierte Nachwuchsathletin, welche an den kommenden Schweizermeisterschaften der Aktiven in St.Gallen an den Start gehen wird, ist Wiebke van Beurden. Ihr bestes Resultat gelang über 60m Hürden in 9.59sec, damit belegte sie im internationalen Feld Rang 7. Die Finalqualifikation erreichte sie auch im Weitsprung mit 5.06m. Im Kugelstossen galt es für sie ihr Wurfgewicht zu steigern, mit der 4kg Kugel erreichte sie Platz 7.

Weitere Spitzenergebnisse
Im Stabhochsprung hatte bereits vorgängig Julia Simmchen die Limite für die SM geschafft. Mit 2.10 in der Kategorie U 16 konnte sie ihr Potential nicht ganz abrufen, dies reichte aber trotzdem zu Bronze.

thomas-kugel2

In der Kategorie U 18 belegte Thomas Koller mit der 5kg-Kugel den 7. Platz. Wenn er die Drehstosstechnik festigen kann, darf von ihm einiges erwartet werden. In seinem Sog verbesserte Patrick Frischknecht in der selben Kategorie seine persönliche Bestleistung enorm. Mit 9.79m verpasste er den Final nur knapp und belegte schlussendlich Rang 9.

Die Werferin Miryam Mazenauer überzeugte auch im Stabhochsprung, ihre übersprungenen 2.80m reichten zu einem weiteren Sieg.

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Bundesfeiertag-Animation2024

Nächste Veranstaltungen

Donnerstag, 25.07.2024

Pro Juventute: Mütter- und Väterberatung

Freitag, 26.07.2024

Wochenmarkt Teufen

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7299 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

24.07.24 01:0024.07.24 02:0024.07.24 03:0024.07.24 04:0024.07.24 05:00
15.8°C15.4°C15°C14.7°C14.5°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

25.07.24 05:0025.07.24 09:0025.07.24 12:0025.07.24 15:0025.07.24 20:00
12.8°C17.8°C20.1°C21.9°C18.3°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon