Lichtsignal und Perrondach

12.05.2020 | TPoscht online
Bild 3_Mittelperron Bahnhof Teufen
Die Arbeiten der vierwöchigen Intensiv-Bauphase am Bahnhof Teufen verliefen nach Plan. Die Appenzeller Bahnen (AB) nahmen den Betrieb am Montag wieder auf. Den Fahrgästen steht neu ein überdachtes Mittelperron mit behindertengerechtem Zugang zu den Zügen zur Verfügung. Die neu installierte Lichtsignalanlage bei der Bahnhofkreuzung sorgt für erhöhte Sicherheit. Das schreiben die AB in einer Medienmitteilung. Wegen des Coronavirus zogen die AB die Arbeiten der Intensiv-Bauphase am Bahnhof Teufen um eine Woche vor. Seit dem 14. April fanden die Umbauarbeiten mit einem Zweischichtbetrieb statt und konnten plangemäss am Montagmorgen, 11. Mai 2020, mit der Wiederaufnahme des Bahnverkehrs abgeschlossen werden. Der vorgezogene Start wegen COVID- 19 hat sich gelohnt. Der nötige Abstand unter den Mitarbeitenden und die kleineren Gruppen führte zu einer reduzierten Leistung, welche durch die zusätzliche Woche wieder wettgemacht werden konnte. Überdachtes Perron Die Fahrgäste der AB profitieren seit der Inbetriebnahme der Gleise 2 und 3 dank dem neuen Mittelperron mit Überdachung und modernen Kundeninformationssystemen auch von einem hindernisfreien Einstieg in die Züge. Damit konnte ein weiterer Schritt in der Umsetzung des Behindertengleichstellungsgesetzes gemacht werden. Ein neuer Fussgänger- und Veloweg führt vom östlichen Teil von Teufen hin zum Sport- und Gesundheitszentrum Ebni, so dass das frühere, zweimalige Queren der Bahngeleise für diese Verbindung entfällt. Lichtsignalanlage Mit der Wiederaufnahme des Bahnverkehrs konnte auch die neue Lichtsignalanlage bei der Bahnhofkreuzung in Betrieb genommen werden. Die Anlage macht die Vortrittsregelung zu Gunsten der Bahn klar: Fährt die Bahn über die Kreuzung, wechseln die Lichtsignale für die 2/2 Speicherstrasse, Ebnistrasse und in Richtung Dorf automatisch auf Rot. Die Anlage dient zur erhöhten Sicherheit aller Strassenverkehrsteilnehmenden. Weitere Bauarbeiten Zurzeit finden in den kommenden Nächten an den neuen Gleisen noch Schweissarbeiten und letzte maschinelle Stopfungsarbeiten statt. Diverse Arbeitsschritte am Gleis 1 mit dem dazugehörigen Trassee, Perron und Perrondach werden in den nächsten Wochen realisiert. Auch die Kabelkanäle vom Bahnhof bis zum Hotel Linde, Installationen von Beleuchtungen und ein Gehweg entlang des Raiffeisen-Gebäudes gehören zum Bauprogramm. Diese Arbeiten können unter Betrieb und ohne Gefahr für die Kundinnen und Kunden ausgeführt werden. Bis dahin fahren die Züge auf den zwei neuen Gleisen mit Mittelperron. Die letzten Bauarbeiten mit der Wiederinbetriebnahme des Gleis 1 sollen im August 2020 abgeschlossen sein. Die Eröffnung des umgebauten Bahnhofs ist auf Anfang September geplant. pd

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

GU-Alpstein-Animation2024

Nächste Veranstaltungen

Donnerstag, 25.07.2024

Pro Juventute: Mütter- und Väterberatung

Freitag, 26.07.2024

Wochenmarkt Teufen

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7299 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

21.07.24 23:0022.07.24 00:0022.07.24 01:0022.07.24 02:0022.07.24 03:00
16.5°C16.4°C16.3°C16.1°C16°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

23.07.24 05:0023.07.24 09:0023.07.24 12:0023.07.24 15:0023.07.24 20:00
15.1°C17.9°C19.8°C21.2°C18.1°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon