Letzter Auftritt unter der Fahne des Gebirgsinfanterie-Bataillons 77

20.03.2017 | Erich Gmünder
fahnenuebergabe 20.3
Bildbericht: Erich Gmünder

Mit einem feierlichen Zeremoniell startete das Gebirgsinfanterie-Bataillon 77 auf dem Zeughausplatz seinen diesjährigen Wiederholungskurs. Die Armeeangehörigen übernahmen zum letzten Mal ihre Bataillonsfahne.

Zu den Klängen des Fahnenmarsches – ab Lautsprecher – wurde die Fahne offiziell übernommen. Am Ende des WK’s wird sie am Mittwoch, 5. April anlässlich eines Defilées im Klosterhof St. Gallen wieder zurückgegeben.

Bataillonskommandant, Oberstleutnant i Gst Ralf Walser aus Chur skizzierte die aktuelle geo- und europapolitische Situation, welche eine schlagkräftige Milizarmee als stabilisierenden Faktor unverzichtbar mache. Dieser WK habe für das Bataillon eine besondere, ja historische Bedeutung, sei es doch der letzte Wiederholungskurs in dieser Formation.

Das vor allem aus Wehrkräften aus dem Kanton St. Gallen gebildete Bataillon – darunter mit der Stabsoffizierin Hauptmann Cordula Nicollier die einzige Frau – wird formell aufgelöst und geht in corpore in der Territorial Division 3 auf, wo es als Bündner Gebirgsinfanterie Bataillon 91 weitergeführt wird.

Nach der Ansprache wurde in Achtungstellung die Landeshymne – wieder ab Lautsprecher – intoniert, danach defilierten die Wehrkräfte in Achterformation an den Gästen vorbei, zurück zu ihrem Besammlungsplatz.

Den dreiwöchigen WK absolvieren sie in der näheren und weiteren Region, auf den Waffen- und Schiessplätzen im  Raum Bernhardzell/Waldkirch, Gossau, Schwellbrunn, Urnäsch und Wildhaus.

Katja Diethelm, Reto Altherr, Reto Cavelti und Martin Bürki (v.l.) beobachten die feierliche Zeremonie.

Offizielle Gäste waren der Innerrhoder Landesfähnrich (Polizei- und Militärdirektor) Martin Bürki aus Oberegg, der Ausserrhoder Polizeikommandant Reto Cavelti und eine Delegation der Gemeinde, angeführt von Gemeindepräsident Reto Altherr und Gemeinderätin Katja Diethelm, Ressort Betriebe und Sicherheit. Auch rund zwei Dutzend Schaulustige aus der Gemeinde und der Umgebung wohnten der feierlichen Zeremonie bei.

 

Weitere Bilder in der GALERIE

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Altmetall-Animation2024-Juni

Nächste Veranstaltungen

Donnerstag, 30.05.2024

Simon Enzler

Freitag, 31.05.2024

Ökumenischer Kontaktzmittag

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7223 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

29.05.24 02:0029.05.24 03:0029.05.24 04:0029.05.24 05:0029.05.24 06:00
8°C8.2°C8.3°C8.8°C10°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

30.05.24 05:0030.05.24 09:0030.05.24 12:0030.05.24 15:0030.05.24 20:00
10.7°C12.3°C13.7°C13.9°C10.8°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon