Kräftemessen in der Stadt Zürich

15.05.2023 | TPoscht online
20230513-IMG_2422
Die Gaiser Zweiggewinner (ohne Manuel Albin, verletzt) in Zürich.

Beat Langenegger

Für das erste Kantonale Nachwuchsschwingfest, reisten 23 Gaiser Nachwuchsschwinger nach Zürich, wo sie in der grossen Arena auf der Allmend antreten durften.

Kategorie 2014/15

Bis zum Mittagessen lief der Wettkampf für Lorenz Langenegger aus Gais nicht ganz nach Wunsch, musste er sich doch viermal bezwingen lassen. Am Nachmittag gelangen noch zwei versöhnende Siege zum Abschluss.

Kategorie 2012/13

Dass drei siegreiche Kämpfe zu einem Zweiggewinn nur dann reichen, wenn man sich auch gute Noten gutschreiben lassen kann, mussten Jano Zwyssig und Patrick Langenegger, beide aus Gais erfahren, und verpassten die Zweigränge knapp.

Kategorie 2010/11

Kevin Sutter aus Teufen bettete seine ersten drei Kontrahenten nacheinander ins Sägemehl. Im vierten Gang musste er sich dem schlussendlich zweitplatzierten geschlagen geben. Im Ausstich konnte Kevin seinem Gegner noch zweimal das Sägemehl vom Rücken putzen.

Gar vier Siege in Folge konnte Manuel Albin aus Büriswilen realisieren, ehe er zweimal als Verlierer vom Platz gehen musste. Im sechsten Gang zog er sich eine Verletzung im Fuss zu, wir hoffen auf gute Genesung

Im letzten Zweigrang durfte der Gaiser Philipp Höhener das Eichenlaub entgegennehmen. Dieses sicherte er sich mit einem abschliessenden Plattwurf.

Kategorie 2008/09

Nach seinem Startsieg musste sich Flavio Sutter aus Teufen von einem der stärkeren dieser Altersklasse bezwingen lassen, konnte anschliessend viermal das bessere Ende für sich beanspruchen, wobei vor allem der sechste Gang ein hartes Stück Arbeit bedeutete.

Ebenfalls fünf Siege und eine Niederlage stehen zum Schluss bei Sandro Fitze aus Bühler zu Buche, was ihm den starken vierten Schlussrang einbringt.

Als dritter Gaiser mit einer Spitzenplatzierung ist der Bühlerer Reto Steuble zu erwähnen. Durfte er doch nach der erstmaligen Qualifikation zum Schlussgang gar Hoffnung auf seinen ersten Festsieg machen. Doch der Gegner aus dem Berner Oberland war zu stark und so muss er mit dem fünften Schlussrang vorliebnehmen.

Mit vier Siegen, einer Niederlage und einem gestellten, durfte auch der Gaiser Ursin Höhener die begehrte Auszeichnung entgegennehmen.

Kategorie 2006/07

In der ältesten Kategorie, konnten keine Zweiggewinne realisiert werden, dennoch zeigten sich die jungen Gaiser als kompaktes Team und reihten sich zu viert gleich hinter den Zweigrängen ein. Manuel Schweizer, Timo Mösli und Andy Stricker beanspruchten den neunten Rang für sich, Silvan Sutter klassierte sich auf Rang 10. 

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Gruengut-Animation2024-Mai

Nächste Veranstaltungen

Donnerstag, 23.05.2024

Wandergruppe Tüüfe: Mitten durch Mostindien

Donnerstag, 23.05.2024

Pro Juventute: Mütter- und Väterberatung

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7217 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

22.05.24 11:0022.05.24 12:0022.05.24 13:0022.05.24 14:0022.05.24 15:00
13.7°C14.2°C14.5°C14.7°C14.8°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

23.05.24 05:0023.05.24 09:0023.05.24 12:0023.05.24 15:0023.05.24 20:00
9.2°C10.8°C11.7°C11.5°C9.8°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon