Glögglibög und andere Geschichten…

02.12.2011 | Erich Gmünder

„Glögglibög“ ist ein Fantasiename, der Markus Bischof spontan einfiel, als er nach einem Namen für eine der Kompositionen suchte – selbstironisch hat er nun auch seine erste Solo-CD so genannt.

Als Jazzpianist des nach ihm benannten Markus-Bischof-Trios ist er in der Musikszene bekannt (Tüüfner Poscht 1/2003). Alleine auftreten liege ihm aber eigentlich nicht, sagt der Niederteufner Jazzlehrer, der ursprünglich ein klassisches Klavierdiplom erwarb und heute an der Jazzschule St. Gallen unterrichtet. Freunde hätten ihn ermutigt, ein Soloprogramm zu entwickeln.

Rund die Hälfte der Stücke hat er selber geschrieben, andere stammen von berühmten Namen wie John Coltrane oder Phil Markovitz. Aufgenommen hat er sie in seinem eigenen kleinen Tonstudio. Und die CD zeigt, wo er zu Hause ist: Von der Natur geschaffene Muster im Holz des 350 Jahre alten Weberhöcklis zieren das Booklet – eine Liebeserklärung an den Ort, wo seine Familie Wurzeln geschlagen hat.

Die Rezensionen in Zeitungen und Kultursendern sind des Lobes voll: Die Stücke gefallen, ohne gefällig zu sein; melancholisch bis bittersüss; eindringlich, ohne aufdringlich zu sein – einfach schön.

EG

 

Hörproben und Bestellungen unter www.markusbischof.info

Markus Bischof, Tüüfner Chopf Februar 2003

 

 

 

 

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Bundesfeiertag-Animation2024

Nächste Veranstaltungen

Donnerstag, 25.07.2024

Pro Juventute: Mütter- und Väterberatung

Freitag, 26.07.2024

Wochenmarkt Teufen

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7299 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

24.07.24 00:0024.07.24 01:0024.07.24 02:0024.07.24 03:0024.07.24 04:00
16.2°C15.7°C15.3°C15.1°C14.8°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

25.07.24 05:0025.07.24 09:0025.07.24 12:0025.07.24 15:0025.07.24 20:00
12.8°C17.8°C20.1°C21.9°C18.3°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon