Für eine umweltgerechte Energiepolitik

17.10.2012 | TPoscht online
Energieplanung der Gemeinde Teufen

Der Gemeinderat hat  die Energieplanung der Gemeinde Teufen für behördenverbindlich erklärt und deren Umsetzung beschlossen. Teufen will eine umweltgerechte Energiepolitik, die den ökonomischen sowie technischen Entwicklungen und Gegebenheiten Rechnung trägt, betreiben und unterstützen.

Ziel der Energieplanung sind räumliche Festlegungen, um den Verbrauch fossiler Energieträger langfristig zu senken und einheimische Energien zu fördern. Es werden günstige Rahmenbedingungen für die Nutzung und den rationellen Energieeinsatz sowie die Nutzung lokaler Abwärmequellen geschaffen.

Die Energieplanung schafft wesentliche Grundlagen für die zukünftige Energieversorgung und auch Siedlungsentwicklung. Die Planungskommission wird die raumrelevanten Punkte in die Richtplanung aufnehmen.

Verkehrskonzept der Gemeinde Teufen

Der Gemeinderat hat die Ziele des Verkehrskonzepts verabschiedet. Diese konzentrieren sich auf dasVermeiden langer Wege, die Reduktion der motorisierten Verkehrsnachfrage, das Umlagern der Wege auf effiziente Verkehrsmittel und  die Optimierung der bestehenden Infrastruktur.

Es sind nun die Zielsetzungen in der Richtplanung zu verankern und damit behördenverbindlich zu machen. Das Konzept geht davon aus, dass kein Bedarf zum Ausbau der Verkehrsinfrastruktur besteht. Es geht vielmehr darum, für den Langsamverkehr und die innerörtliche Funktionsfähigkeit des Verkehrs bessere Voraussetzungen zu schaffen.

Die Verfügbarkeit des öffentlichen Verkehrs sowie die Attraktivität des Langsamverkehrs sollen in Bezug auf Komfort und Sicherheit verbessert werden.

 

Liftersatz beim Alters- und Pflegeheim Lindenhügel

Die Liftanlage im Alters- und Pflegeheim Lindenhügel ist technisch veraltet, zeigt Abnützungserscheinungen und Ersatzteile sind nur noch schwer erhältlich. Das Risiko eines längeren Stillstands ist erheblich und ein schneller Ersatz ist daher unumgänglich. Der Gemeinderat hat zu Lasten der Investitionsrechnung 2012 einen Nachtragskredit von Fr. 91‘344.25 genehmigt und freigegeben.

 

Teilrevision der Gemeindeordnung

Die Regelungen der Gemeindeordnung entsprechen in verschiedenen Bereichen nicht mehr aktuellen Gegebenheiten. Der Gemeinderat hat darum verschiedene Vorschläge zur Anpassung einzelner Artikel ausgearbeitet. Die Teilrevision wird den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern am 3. März 2013 zur Abstimmung vorgelegt werden.

 

Mutationen bei der Einwohnerkontrolle

Im September haben sich 29 Personen angemeldet und 36 Personen haben ihren Wohnsitz nicht mehr in Teufen. GK

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Altmetall-Animation2024-Juni

Nächste Veranstaltungen

Donnerstag, 30.05.2024

Simon Enzler

Freitag, 31.05.2024

Ökumenischer Kontaktzmittag

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7223 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

29.05.24 03:0029.05.24 04:0029.05.24 05:0029.05.24 06:0029.05.24 07:00
5.5°C5.7°C6.6°C8.3°C10.3°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

30.05.24 05:0030.05.24 09:0030.05.24 12:0030.05.24 15:0030.05.24 20:00
10.7°C12.3°C13.7°C13.9°C10.8°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon