Für das lokale Klima

07.05.2021 | Timo Züst
Klimagruppe_Infostand (3)
Der Infostand vor dem «Markwalder» lädt heute noch bis 16 Uhr zum Diskutieren, Philosophieren und Kennenlernen ein. Fotos: tiz

Die Klimabewegung wurde durch die Corona-Pandemie etwas ausgebremst. Jetzt nimmt sie wieder Fahrt auf – auch in Teufen. Ende März wurde hier eine lokale Klimagruppe gebildet. Diesen Samstag tritt sie zum ersten Mal öffentlich auf: Bei einem Infostand im Dorf.

«Natürlich gibt es die grösseren nationalen oder kantonalen Organisationen wie die Klimagruppe AR. Aber es braucht auch diese lokale Verbindung – hier findet der direkte Kontakt statt.» Die 17-jährige Kantischülerin Lou Rissle ist eines der Gründungsmitglieder der Klimagruppe Teufen. Gestartet wurde Ende März, bis heute haben sich im «WhatsApp»-Chat achtzehn Leute versammelt. Und jeden zweiten Montag findet eine Besprechung statt; derzeit noch online. «Wir wollen eine möglichst breite Bewegung schaffen. Es geht hier eben nicht nur um die ‘Jugend’, sondern um eine ‘Klimabewegung’», sagt die in Teufen gut vernetzte Herta Lendenmann. Diesen Samstag wird die Klimagruppe Teufen zum ersten Mal öffentlich auftreten: Mit einem Info-Stand vor dem «Markwalder» (10 bis 16 Uhr). «Wir wollen den Kontakt und das Gespräch suchen», sagt Mägi Bischof. «Und natürlich auf den schweizweiten Klimastreik vom 21. Mai hinweisen», ergänzt der 16-jährige Flurin Bucher.

Konkret und ideell

Die Klimabewegung nahm schweizweit vor rund zwei Jahren richtig Fahrt auf. Vorangetrieben wurde sie von der Klimajugend, die mit den «Fridays for Future» und Klimastreiks viel Aufmerksamkeit generierte. Mittlerweile ist die Bewegung deutlich breiter aufgestellt – und alle Altersgruppen sind vertreten. Nicht geändert hat sich indes die Organisation: «Das Ganze wird von der Basis aus gesteuert. Wir als Klimagruppe Teufen sind autonom. Wir können also selbst entscheiden, was für Aktionen wir planen», erklärt Lou Rissle. Aber: Unterstützung gibt es schon. Beispielsweise bei rechtlichen Fragen oder bei grösseren Anlässen wie dem Klimastreik am 21. Mai. Hier bieten die kantonalen und nationalen «Klimagruppen» Hand.

Was sind die Ziele der Klimagruppe Teufen? «In erster Linie wollen wir die Bevölkerung weiter sensibilisieren – mit Öffentlichkeitsarbeit. Aber wir sind auch an konkreten Projekten in und um Teufen interessiert. Und natürlich am Dialog mit dem Gemeinderat», sagt Herta Lendenmann.  tiz

Mehr über die Klimagruppe Teufen erfahren Sie hier:

https://www.instagram.com/klimagruppeteufen/

www.climatestrike.ch

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Gruengut-Animation2024-Mai

Nächste Veranstaltungen

Donnerstag, 23.05.2024

Wandergruppe Tüüfe: Mitten durch Mostindien

Donnerstag, 23.05.2024

Pro Juventute: Mütter- und Väterberatung

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7217 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

22.05.24 11:0022.05.24 12:0022.05.24 13:0022.05.24 14:0022.05.24 15:00
13.7°C14.2°C14.5°C14.7°C14.8°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

23.05.24 05:0023.05.24 09:0023.05.24 12:0023.05.24 15:0023.05.24 20:00
9.2°C10.8°C11.7°C11.5°C9.8°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon