"Es geht um ein strategisches Element unseres Ortsbildes"

24.11.2017 | Erich Gmünder
bahnhof ost reto altherr pascale sigg (10)
Gemeinderätin Pascale Sigg und Gemeindepräsident Reto Altherr mit Blick Richtung Bahnhof-Areal Ost.

Bildbericht: Erich Gmünder

Der Gemeinderat hat entschieden, vom Kanton zwei Grundstücke östlich des Bahnhofs für 1,45 Mio. CHF zu erwerben. „Das ermöglicht uns, an bester Lage im Ortskern unsere Hand auf die künftige Entwicklung zu halten“, sagen Gemeindepräsident Reto Altherr und Gemeinderätin Pascale Sigg-Bischof.

Das letzte Wort haben die Stimmberechtigten; der Entscheid wurde dem fakultativen Referendum unterstellt; die Frist läuft am 19. Dezember ab (siehe auch Gemeinderatsverhandlungen vom 14. November 2017).

Areal Ost: Auf dem Plan ist die Lage der beiden Parzellen zwischen Bahnhof und Rothenbüelpark ersichtlich (rot umrandet).

Auslöser für den Kauf war ein Verkaufsangebot des Kantons Appenzell Ausserrhoden für die beiden Parzellen mit insgesamt 2’615 Quadratmetern in der Kernzone 3 und gehört damit gewissermassen zur Ortsbildschutzzone. Der Kaufpreis wurde durch eine externe Landwertschätzung überprüft und bestätigt; der Quadratmeterpreis beträgt rund 555 CHF.

Von strategischer Bedeutung für Zentrumsgestaltung

Von der Form her handelt es sich um einen maximal 25 Meter breiten Spickel, der sich Richtung Landhaus verjüngt und in Hanglage verläuft. Die beiden Grundstücke ermöglichen der Gemeinde verschiedene Optionen. Einerseits kann damit die sichere Fusswegverbindung für die Schüler zwischen Speicherstrasse und Landhaus besser realisiert werden – dieser Vorschlag der Arbeitsgruppe Gestaltung Dorfzentrum befindet sich zurzeit im Planauflageverfahren. Anderseits erlaubt es der Gemeinde, im Bereich Bahnhofpärkli – Entsorgungsstelle sowie den Park-and-Ride-Parkplätzen, auf die Bedürfnisse der Dorfzentrumsgestaltung direkt Einfluss zu nehmen.

Vehement betonen denn auch die beiden Gemeindevertreter, dass die Gemeinde das Areal selber nutzen wird und keine Landabtretung an die Appenzeller Bahnen angedacht ist.

„Es ist wichtig, was hier entsteht, prägt diese Ecke doch entscheidend den Eindruck vom Dorf, wenn man von Speicher her Richtung Bahnhofkreuzung fährt oder geht“, sagen Reto Altherr und Pascale Sigg übereinstimmend.

Die zentrale Lage ist aber nicht nur ortsbildprägend, sondern aus Sicht des Gemeinderates von strategischer Bedeutung für die Entwicklung dieses Dorfteils. Mit einer Machbarkeitsstudie sollen nun die verschiedenen Möglichkeiten und Bedürfnisse evaluiert werden. Dieser Auftrag wurde ebenfalls den Architekturstudenten der Fachhochschule Chur HTW übertragen; erste Ergebnisse werden in Kürze erwartet.

Zwischenlösung für Parkplatzproblem

Bereits ab April 2018, wenn der Bahnbetrieb ein halbes Jahr eingestellt wird, wird das Bahnhof-Areal Ost durch die Bauarbeiten beansprucht. Alle Parkplätze östlich der Gleise werden in dieser Zeit vorübergehend aufgehoben, bis der Bahnhofausbau und der neue Bahnhofkreisel realisiert sind. Diese Arbeiten dauern voraussichtlich bis im Sommer 2019.

Nach Abschluss dieser Bauetappe ist die Gemeinde in der Pflicht, die Parkplätze wieder zur Verfügung zu stellen, und zwar solange, bis im Rahmen der Gestaltung des Dorfzentrums über eine definitive Parkierungslösung im Dorf, allenfalls mit einem Parkhaus in Zentrumsnähe, entschieden ist. Insgesamt sollen hier in dieser Phase zirka 30 öffentliche Parkplätze zur Verfügung stehen. Diese Zwischenlösung auf dem Areal Ost dauert bis zu dessen Umnutzung.

Entwicklungsmöglichkeiten des Bahnhof-Areals Ost werden ebenfalls im Rahmen der Zentrumsgestaltung evaluiert; dabei sollen die Vorschläge der Architekturstudenten einfliessen.

 Betonmauer kleiner aus ursprünglich geplant

Wegen der Hanglage war entlang der geplanten Fusswegverbindung ursprünglich eine bis zu 5,5 Meter hohe Betonstützmauer geplant. Nun konnte eine ortsbildverträglichere Lösung gefunden werden. Dazu muss der Hügel teilweise abgetragen werden. Damit kann jedoch auf grössere Eingriffe wie beispielsweise Verankerungen verzichtet werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Bundesfeiertag-Animation2024

Nächste Veranstaltungen

Donnerstag, 25.07.2024

Pro Juventute: Mütter- und Väterberatung

Freitag, 26.07.2024

Wochenmarkt Teufen

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7300 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

24.07.24 19:0024.07.24 20:0024.07.24 21:0024.07.24 22:0024.07.24 23:00
18.3°C16.9°C15.9°C15.2°C14.6°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

25.07.24 05:0025.07.24 09:0025.07.24 12:0025.07.24 15:0025.07.24 20:00
13.2°C18.4°C20.7°C22.4°C18.7°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon