Erwartungen übertroffen

03.05.2023 | Nerina Keller
KlimaTisch2
Impressionen vom ersten «KlimaTisch» in Teufen. Fotos: zVg

Am 26. März fand in Teufen der erste «KlimaTisch» statt. Organisiert wurde der Anlass von der Klimagruppe AR und den «KlimaSeniorinnen». Der Anlass war spannend, inspirierend und gut besucht. Die Klimagruppe blickt auf Nachfrage der Tüüfner Poscht auf  den Nachmittag im Baradies zurück. 

Hinweis

Am 7. Mai findet der zweite «KlimaTisch» zum Klimaschutzgesetz in Stein statt. Der Anlass beginnt um 15:00 Uhr im Pfarrhaussaal Stein, Dorf 16. Hier gehts zum Flyer.

Wie viele Leute kamen zum ersten «KlimaTisch»? Und wer war da?

Der «KlimaTisch» hatte gut 30 Teilnehmende. Die meisten waren aus Teufen und den umliegenden Dörfern.

Dabei waren unter anderem Ruth Saxer von den Klimaseniorinnen, die von deren Klimaklage in Strassburg erzählte. Danilo Just, der an der Fachhochschule Ost am Institut für Innovation, Design und Engineering arbeitet. Felix Leu von der SP Rotbach. Antonia Brown Ulli vom Volkskundemuseum Stein. Kurt Löffel, ebenfalls aus Stein, der sich dort in der Gemeinde für den Klimaschutz engagiert. Und Vertreterinnen und Vertreter der Klimagruppen Stein und AR sowie der Klimaseniorinnen.

Besonders schön war es, dass Menschen verschiedenen Alters und mit ganz unterschiedlichen Engagements für den Klimaschutz gekommen sind.

Welche waren die wichtigsten Themen?

Nebst den Inputs von Ruth Saxer zur Klimaklage und von der Klimagruppe zu deren Aktivitäten wurde in kleinen Gruppen über von uns vorgeschlagene Punkte diskutiert. Dabei ging es vor allem um die Frage, auf welche Weise wir vom Klimawandel betroffen sind. Und wie wir uns im Privaten, aber auch im Politischen für den Klimaschutz einsetzen können. 

In der Schlussrunde haben einige nochmals betont, wie wichtig es ist, das Bewusstsein für die Klimakrise in der Gesellschaft zu stärken, um Gegenmassnahmen mehrheitsfähig zu machen. Zum Beispiel in der kommenden Abstimmung zum Klimaschutz-Gesetz am 18. Juni.

Hat der Anlass eure Erwartungen erfüllt?

Der «KlimaTisch» hat unsere Erwartungen übertroffen! Wir waren alle sehr erfreut über die vielen Menschen, die zum Diskutieren gekommen sind. Es war eine lebhafte, inspirierende und mutmachende Stimmung. 

Sind für Teufen konkrete Ideen entstanden aus dem Anlass?

Ja, nebst dem, dass auf einige bereits existierende Projekte wie der «Clean-up-day» in Stein oder die Aktion für Biodiversität in Teufen hingewiesen wurde, ging aus den Diskussionen die Idee hervor, konkret politisches Engagement zu fördern.

So haben wir uns denn dafür entschieden, den nächsten «KlimaTisch» der Abstimmung über das Klimaschutz-Gesetz zu widmen. Dabei werden wir die wichtigsten Momente der Vorlage erklären und auf deren Dringlichkeit aufmerksam machen. Schliesslich wird es darum gehen, Möglichkeiten aufzuzeigen, wie man sich selber für die Initiative engagieren kann. Durch das Erstellen von Testimonials zum Beispiel.  

Kommt der «KlimaTisch» irgendwann auch wieder nach Teufen?

Zunächst wird er wahrscheinlich in anderen Gemeinden des Kantons stattfinden. Aber aufgrund der günstigen Lage von Teufen ist es gut möglich, dass der «KlimaTisch» bald wieder nach Teufen kommt.  pd/nek

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Gruengut-Animation2024-Mai

Nächste Veranstaltungen

Sonntag, 19.05.2024

Afternoon Tea im games garni Hotel

Sonntag, 19.05.2024

Pfingstgottesdienst

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7216 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

18.05.24 13:0018.05.24 14:0018.05.24 15:0018.05.24 16:0018.05.24 17:00
19°C18.8°C18.3°C17.3°C16.3°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

19.05.24 05:0019.05.24 09:0019.05.24 12:0019.05.24 15:0019.05.24 20:00
9.6°C14°C16.2°C17.1°C13.4°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon