Erfolgreiches Heimspiel-Wochenende für Handballer

16.09.2014 | TPoscht online
M4_Saison_14_15

U15_Saison14_15U15 

Die jüngsten Teufner Handballer, welche an einem Meisterschaftsbetrieb teilnehmen, eröffneten die Heimrunde am Samstag 14.09. mit ihrem Spiel gegen den HC Goldach-Rorschach.

Gespickt mit einigen U13 Junioren konnte die Mannschaft mit einem grossen Kader antreten. Lange Zeit konnte die Partie ausgeglichen gestaltet werden – bis zum Ende der ersten Halbzeit die Gäste um einige Tore davonzogen. Die Abwehrleistung war über weite Strecken sehr ansprechend. Vor allem wenn man bedenkt, dass die Spieler vom HC Go-Ro den einheimischen Spielern deutlich überlegen waren. Dies wirkte sich allerdings auch auf das Angriffsspiel aus. Zu wenig Bewegung in der Angriffsauslösung und zu wenige zündende Ideen für den Abschluss führten zu einer mageren Torausbeute.

Das Schlussresultat fiel mit 10:30 zu Ungunsten der Teufner aus. Im Vergleich zum Spiel in der Vorwoche war eine deutliche Leistungssteigerung erkennbar. Dies nährt die Zuversicht an weitere vielversprechenden Spiele, sowie hoffentlich auch Siege in der noch langen Saison.

M4_Saison_14_15

M4 

Die 2. Mannschaft der Aktiven bekam es im zweiten Spiel des Nachmittags mit der Spielgemeinschaft Gossau/Uzwil zu tun.

Die Gäste sind eine wahre Wundertüte, was die ihr zur Verfügung stehenden Spieler betrifft. Mal treten sie mit einer Rumpftruppe an, welche es nicht schafft, auf dem Papier schwächere Gegner zu bezwingen, und in der Folgewoche sind sie mit ehemaligen Nationalspielern und ehemaligen Spielern aus den obersten Spielklassen der Schweiz gespickt. Man durfte also gespannt sein, wie sich die Gäste aus Gossau präsentieren würden.

Die Teufner hatten mit dem maximalen Kader von vierzehn Spielern eine breite Bank zu verzeichnen. Dementsprechend war der Plan des Heimteams, voll aufs Tempo zu drücken und dem Gegner keine Pause zuzugestehen. Diese Strategie zahlte sich ab der ersten Minute aus. Obwohl die Gäste mit einem relativ starken Kader – unter anderem mit einem ehemaligen Nationalspieler – antraten, konnten die Teufner ein ums andere Mal ein schnelles Tor erzielen.

Mit der Zeit kristallisierte sich ein Zwei-Tore-Vorsprung heraus, welcher bis zum Schluss der ersten Halbzeit Bestand hatte. Dieser Vorsprung konnte trotz einer kurzen Schwächephase zu Beginn der zweiten Halbzeit verteidigt werden. Obwohl in den letzten Minuten gleich zwei Spieler der Heimmannschaft eine 2-Minuten Strafe abzusitzen hatten und die Gossauer alles versuchten, noch mindesten einen Punkt zu retten, endete das Spiel verdient mit 33:11 für die Handballer des TV Teufen.

M3 

Mit Spannung wurde das erste Spiel der neuen Meisterschaft für die 1. Mannschaft erwartet. Nach einjähriger Abstinenz mit einer Saison in der 4. Liga durfte sich das Fanionteam des TV Teufen Handball wieder in der dritten Liga präsentieren. Dass zusätzlich mit der BSG Vorderland eine Mannschaft aus dem Appenzellerland die Derbystimmung ins Teufner Landhaus brachte, trug zu einem sehenswerten Zuschaueraufkommen bei.

In den ersten Minuten deutet alles auf eine enge Partie hin. Keines der beiden Teams konnte sich mit mehr als einem Tor absetzen. Je weiter die erste Halbzeit voranschritt, desto mehr konnte das Heimteam zulegen und ein ums andere Tor herausarbeiten. Zur Halbzeit stand es 13:9.

Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit liessen die Teufner keine Zweifel mehr aufkommen, wer in diesem Spiel als Sieger vom Platz gehen würde. Es dauerte bis zur 11. Minute (!), bis den Gästen der ersten Treffer im zweiten Umgang gelang. Dies war unter anderem dem starken Zusammenspiel zwischen der Abwehr und dem Torhüter zu verdanken.

Die Schüsse der Gäste wurden während des gesamten Spiels gleich reihenweise geblockt, was ein entscheidender Grundstein zum Erfolg war. Schlussendlich fiel der Heimsieg mit 27:17 deutlich und verdient aus.

U13 Turnier 

Am Sonntag den 15. September durften die jüngsten des TV Teufen Handball in die Saison starten. Idealerweise fand das Turnier gleich im heimischen Landhaus statt. Der TV Teufen Handball war somit für die Organisation inkl. Festwirtschaft verantwortlich.

Die Nachwuchshandballer zeigten ein gutes Turnier und erspielten sich drei Siege in den ersten drei Spielen. Im letzten Spiel traf die Mannschaft auf das ebenfalls noch ungeschlagene Bischofszell. Die Partie ging denkbar knapp mit einem Tor Differenz verloren. Trotzdem darf man mit dem Turnier sehr zufrieden sein. Viele der Spieler sind noch nicht lange dabei, wurden aber schon sehr gut in die Mannschaft integriert. Die Mannschaft besteht altersübergreifend aus vier Jahrgängen. Sie ist die Basis unserer Riege und mit der Spielerische Leistung ein Versprechen für die Zukunft. pd.

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Gruengut-Animation2024-Mai

Nächste Veranstaltungen

Sonntag, 19.05.2024

Afternoon Tea im games garni Hotel

Sonntag, 19.05.2024

Pfingstgottesdienst

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7216 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

19.05.24 02:0019.05.24 03:0019.05.24 04:0019.05.24 05:0019.05.24 06:00
8.7°C8.6°C8.4°C8.6°C9.6°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

20.05.24 05:0020.05.24 09:0020.05.24 12:0020.05.24 15:0020.05.24 20:00
10.1°C15.9°C18.2°C19.1°C15.2°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon