"Bedürfnisse der Kinder stehen im Vordergrund"

11.09.2015 | TPoscht online

Bedürfnisse der Kinder erstnehmen – für ein Ja

Für den Vorstand des Elternrates von Teufen stehen die Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler und deren Eltern im Vordergrund. Die Vorteile eines Neubaus beim Landhaus überwiegen eindeutig und bringen unter anderen folgende Vorteile:

Schulcampus / Verkehrssicherheit
Für die Form eines Schulcampus spricht aus der Sicht der Eltern einiges. Die Nähe zur Turnhalle und Sportplätzen bringt mehr Sicherheit, da die Jugendlichen nicht mehr durch den Dorfkern müssen, um den Turnunterricht zu besuchen. Für Sportschüler wie auch für die Jugendlichen der Sekundarschule und deren Lehrpersonen fallen lange Wege weg und alle Unterrichtsfächer auf einem Areal bringt mehr Ruhe und Übersicht in den Schulalltag.

Anpassung an die neuen Unterrichtsformen
Im Rahmen der Integrativen Schulform werden Kinder in die Normalklasse aufgenommen, welche sonst in Sonderklassen unterrichtet werden müssten. Sie erhalten eine spezielle Förderung innerhalb der Klasse, diese benötigt mehr Raum innerhalb der Schule und mehr Flexibilität, als es im Hörli möglich ist. Auch sonst hat sich die Unterrichtsform verändert und individuelle Förderung wie auch Arbeiten in kleinen Gruppen gehören heute zum Schulalltag. Diesen Anforderungen entsprechen die Klassenzimmer im Hörli nicht mehr, und auch nach einem Umbau wären die strukturellen Anpassungen lediglich ein Provisorium, das für einige Jahre angepasst wäre.

Betreuungsangebot
Die Veränderungen in der Gesellschaft haben zu einem erhöhten Bedürfnis an Betreuung ausserhalb der Schulzeiten geführt, welche im bestehenden Schulhaus nicht optimal geboten werden kann. Selbst wenn umgebaut wird, fehlt für die Jugendlichen der Platz, um sich draussen bewegen und erholen zu können. Beim Bau eines neuen Schulhauses kann auf diese Bedürfnisse der Kinder und Eltern eingegangen werden. Es wäre eine langfristige Investition, die durch ein flexibles und gut durchdachtes Projekt sich auch den künftig verändernden Bedürfnissen der Gesellschaft anpassen kann.

Ins bestehende Sekundarschulhaus wurde schon lange nicht mehr investiert. Das gesparte Geld soll nun in einen soliden, zukunftsgerichteten Neubau investiert werden.
Die Verbesserungen und Veränderungen im jetzigen Schulhaus Hörli sind aus Platz- und Standortgründen beschränkt und – aus unserer Sicht – nicht ausreichend.
Der Vorstand des Elternrates empfiehlt deshalb ein Ja zum Projektierungskredit.

Der Vorstand des Elternrates Teufen
Katja Ruff
Lucia Andermatt
Ron Van der Zwet
Stefan Hägele
Susanne Gut
Maria Cecilia Lopera
Alexandra Grüter-Axthammer
Irma Roth

 

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Gruengut-Animation2024-Mai

Nächste Veranstaltungen

Sonntag, 19.05.2024

Afternoon Tea im games garni Hotel

Sonntag, 19.05.2024

Pfingstgottesdienst

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7216 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

18.05.24 13:0018.05.24 14:0018.05.24 15:0018.05.24 16:0018.05.24 17:00
19°C18.8°C18.3°C17.3°C16.3°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

19.05.24 05:0019.05.24 09:0019.05.24 12:0019.05.24 15:0019.05.24 20:00
9.6°C14°C16.2°C17.1°C13.4°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon