«Einzig die neue Adresse stört uns noch»

03.02.2012 | Erich Gmünder
DSC06932
Anny und Herbert Furrer konnten die Hollywoodschaukel noch nicht benutzen.

Loslassen – das war auch beim Ehepaar Furrer angesagt. Herbert Furrer (82), der bis zu seiner Pensionierung in der Stadt eine Zahnarztpraxis geführt hatte, fiel es schwerer als seiner Frau, das geliebte Heim in der Lustmühle nach 48 Jahren zu verlassen. Doch es sei gut gewesen, den riesigen Estrich selber räumen zu können. Hunderte Bücher und viel Geschirr brachte er ins Brockenhaus.

Seine Frau Anny (79) hatte vor zwei Jahren vom Projekt in der Zeitung gelesen und ihren Mann zur Anmeldung bewegt. Ihr fiel es leichter, Abschied zu nehmen: Die Gartenarbeit, das Rasenmähen und Schneeschaufeln wurden zunehmend zur Last, und auch der Gedanke, was wäre, wenn eines von beiden pflegebedürftig würde. «Die Vorstellung, allein in einem Haus zu leben, machte mir Angst.»

Ihre Kinder seien froh über den Entscheid gewesen – die Tochter wohnt in Thalwil, der Sohn in Bern, und beide wissen nun, dass ihre Eltern allenfalls auf die Dienstleistungen von Pro Senectute und des Heims zurückgreifen können, wenn irgendwann einmal Bedarf da ist.

So weit ist es noch nicht, beide sind rüstig und nicht auf fremde Hilfe angewiesen – mit dem Begriff «Betreutes Wohnen» haben sie deshalb auch etwas Mühe.

Furrers (sie wollen partout nicht aufs Bild) waren am 30. November unter den ersten Mietern, die einzogen – und da habe dies und das gehapert. Ein Vorteil sei aber gewesen, dass viele Handwerker noch im Haus waren und unkompliziert halfen.

Die Wohnung mit Sicht bis unters Dach finden Furrers hell und grosszügig, «man kommt sich frei vor, gar nicht eingeengt.» Dass sie ihr Treppenhaus nur mit drei anderen Parteien teilen müssen, gebe das Gefühl, in einem kleinen Mehrfamilienhaus zu wohnen – ein Stück Individualität.

Die Hollywoodschaukel in der Glasloggia hätten sie bisher nicht benutzen können – das sei ein Kühlschrank. Überhaupt: Am Anfang sei man sich vorgekommen wie in der Gartenwirtschaft. Vorhänge schützen nun vor allzu neugierigen Blicken. Das Einzige, was sie jetzt noch stört, ist die neue Wohnadresse: Krankenhausstrasse!

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Gruengut-Animation2024-Mai

Nächste Veranstaltungen

Sonntag, 19.05.2024

Afternoon Tea im games garni Hotel

Sonntag, 19.05.2024

Pfingstgottesdienst

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7216 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

19.05.24 13:0019.05.24 14:0019.05.24 15:0019.05.24 16:0019.05.24 17:00
18.1°C18.1°C17.9°C17.5°C17.1°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

20.05.24 05:0020.05.24 09:0020.05.24 12:0020.05.24 15:0020.05.24 20:00
9.9°C15.8°C18°C18.8°C14.9°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon