Einstieg in den Mehrkampf

30.06.2022 | TPoscht online
ambra sprint 12

Die Europameisterschaften 2014 in Zürich haben in der Leichtathletik wahrlich einen Boom ausgelöst, die Teilnehmerzahlen in Vereinen und an Wettkämpfen sind gestiegen Ein wertvoller Bestandteil dazu ist auch die Kontinuität im Sponsoring mit der UBS, welche seit Jahren auch die Basis in der Leichtathletik unterstützt, zu welcher der UBS Kids Cup als wertvolles Nachwuchsprojekt zählt.

Bei guten äusseren Bedingungen organisierte der TV Teufen eine Regionalausscheidung dieses UBS Kids Cup, einem Mehrkampf lanciert von Swiss Athletics. Mit Sprint, Weitsprung und Ballwurf galt es möglichst viele Punkte zu sammeln, um zu den 25 besten des Kantons zu gehören, welche am 4. September  in Herisau um den Einzug für den Schweizer Final im Letzigrundstadion in Zürich kämpfen werden. Sind unter den Siegern wohl auch Talente, die wie Simon Ehammer oder Jenice Koller international durchstarten?

Hochstehende Konkurrenz

Der TV Teufen ist bekannt als hervorragender Organisator von Leichtathletikanlässen. Wettkampfleiter René Boner freute sich über zahlreiche St.Galler Vereine, welche die ideale Startgelegenheit nutzten, um mit ihren Athleten hohe Punkzahlen zu erzielen für eine Startgelegenheit an den Kantonalfinals in St.Gallen oder Appenzell.

Starker Teufner Nachwuchs

Einen sensationellen Wettkampf lieferte Mara Schwitter in der Kategorie W14. Sie erreichte 2528 Punkte, damit übernahm sie mit fast 200 Punkten Vorsprung die Führung in der Schweizer Bestenliste. In ihrem Sog steigerte sich auch Rina Zuberbühler enorm. Ihr 2. Rang mit 2275 Punkten bedeuten national Rang 4. In der nächstjüngeren Kategorie gewann Ampra Corciulo mit 2039 Punkten, mit gesamtschweizerisch Rang 3 wird sie im Letzigrund ebenfalls als Podestanwärterin an den Start gehen. In der Kategorie  U 12 steigerte sich Nola Zuberbühler. Sie gewann auf dem Landhaus mit 1784 Punkten, was sie national auf Platz 2 führt. Bei den jüngsten Mädchen siegte Anik Zuberbühler und Lou Grunder durfte sich über einen 2. Platz freuen. Ganz knapp verpasste Leonor Baumann das Podest als 4.

 

Bei den Knaben gewann bei den jüngeren Knaben Gabriel Baumann und Mauro Marmelich bestätigte seine stetigen Fortschritte in der Kategorie M13 mit Platz 3. Nino Camiu und Gabriel Baumann verpassten in starker St.Galler Konkurrenz trotz grosser Steigerung als jeweils 4. das Podest knapp.

Ranglisten und Bilder  unter www.tvteufen.ch

 

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Gruengut-Animation2024-Mai

Nächste Veranstaltungen

Donnerstag, 23.05.2024

Wandergruppe Tüüfe: Mitten durch Mostindien

Donnerstag, 23.05.2024

Pro Juventute: Mütter- und Väterberatung

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7217 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

23.05.24 05:0023.05.24 06:0023.05.24 07:0023.05.24 08:0023.05.24 09:00
8.6°C9.1°C9.5°C10°C10.2°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

24.05.24 05:0024.05.24 09:0024.05.24 12:0024.05.24 15:0024.05.24 20:00
8.6°C11.6°C13°C13.5°C10.4°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon