Ein Programm mit Highlights und viel Schalk

05.11.2017 | Erich Gmünder
maennerchor unterhaltung 2017 (386)

Bildbericht: Erich Gmünder

Der Männerchor holte sich für seinen Unterhaltungsabend Verstärkung aus Hundwil: Sieben junge Männer aus dem ehemaligen Landsgemeindeort mischten die Szene mit ihren Auftritten ziemlich auf und nahmen das Publikum und sich selber gehörig auf den Arm.

Die Eimerbödeli und die Senntumsschelle machten es bereits zu Beginn klar: Der Männerchor gab sich unter Ehrendirigent Benno Walser – seit 25 Jahren musikalischer Leiter – wieder einmal sennisch; die Liebhaber klassischer Männerchorlieder kamen mit nostalgischen Oden an den Wein, die alten Strassen und die Heimat mit „Appezeller bliibe“ von Dölf Mettler sowie einem munteren Tessinerlied aber ebenfalls nicht zu kurz.

Ein Quartett mit v.l. Nino Oertle, Paul Strübi, Beat und René Graf.

Der Chor kann auf ein paar sichere Jodelstimmen zählen, die durchaus auch dem Jodlerclub gut anstehen würden.

Ganz in der Welt der Zäuerli zuhause sind natürlich die Chlause-Schuppel. Der Hörnli-Schuppel aus Hundwil trat denn auch anfangs ganz traditionell auf, dreht jedoch nach und nach auf mit A-cappella-Stücken vom feinsten.

Einige der Lieder stammten aus der Feder ihres musikalischen Leiters Ralph Nessensohn (Bildmitte) oder er unterlegte bekannten Hits seine eigenen Texte.

Auch in den Moderationen nahm sich das Chörli selber auf die Schippe und produzierte Lacher am Laufmeter.

Höhepunkt und Abschluss war der gemeinsame Auftritt mit Arrangements in Erinnerung an den unlängst verstorbenen Mundart-Rocker Polo Hofer – mit „Alperose“, dem „grössten Schweizer Hit aller Zeiten“ (SRF, 2006) und  „Bin i Gopfriedstutz en Kiosk“.

Präsident Beat Graf und Moderator Georges Winkelmann führten mit launigen Ansagen durch den Abend.

Speziell gewürdigt wurde der Tenor Paul Strübi, der es sich trotz seiner unfallbedingten Handicaps nicht nehmen liess, das volle Programm zu absolvieren. Er erhielt einen Sonderapplaus und ein Präsent.

Vor dem Konzert und in den Pausen wurde das Publikum mit traditionellen Gerichten verwöhnt, serviert von der Harmoniemusik Teufen sowie den Familien der Sänger, und für musikalische Unterhaltung bis spät nachts sorgte die Formation MUH (Meierhans, Ulmann, Haueter).

Weitere Bilder in der GALERIE


 

 

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

GU-Alpstein-Animation2024

Nächste Veranstaltungen

Freitag, 19.07.2024

Wochenmarkt Teufen

Sonntag, 21.07.2024

Gschichteziit

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7299 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

19.07.24 08:0019.07.24 09:0019.07.24 10:0019.07.24 11:0019.07.24 12:00
22°C22.6°C23.4°C23.9°C24.4°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

20.07.24 05:0020.07.24 09:0020.07.24 12:0020.07.24 15:0020.07.24 20:00
17°C22.8°C25.2°C26.7°C21.5°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon