Ein neuer Look für Brigitte Schobel

03.05.2014 | Erika Preisig-Studach
vorher-nachher brigitte schobel 1 (3)
Vorher-nachher Schobel 4
Brigitte Schobel nachher. Fotos: zVg.

Erika Preisig

«Was würden sie wohl aus mir machen?» Das fragte sich Brigitte Schobel, als sie die Verwandlung unseres letzten Modells in der Tüüfner Poscht betrachtete. Sie legte den Artikel zur Seite. Und just einige Tage vor dem Anmeldeschluss kam er ihr wieder in die Hände. «Wenn das kein Zeichen ist», dachte sie – und hier stellen wir sie vor:

Unser Modell vor dem Styling, so, wie Brigitte Schobel jeden Tag vor ihrer Klasse erscheint – praktisch und sportlich.
Brigitte Schobel vorher: So wie sie jeden Tag vor ihrer Klasse erscheint – praktisch und sportlich.

«Heute lasse ich mich gerne beraten.»
Die sympathische Frau – von Beruf Lehrerin – erscheint zum ersten Termin so, wie sie sich jeden Tag kleidet, praktisch und sportlich, das Haar zusammengebunden, bequeme Schuhe. «In meinem Beruf liegt es nicht drin, viel Zeit für Kleider und Styling aufzuwenden», sagt Brigitte Schobel, «dafür fehlt mir schlicht die Zeit.» Beim Kleiderkauf macht Brigitte nicht viel Federlesens; sie wisse immer genau, was sie wolle, sagt sie. Manchmal lässt sie sich begeistern von einem tollen Stoff und setzt sich an die Nähmaschine. Brigitte Schobel war drei Jahre in der Entwicklungszusammenarbeit in Namibia tätig. Das hat sie auf verschiedene Weise geprägt. Sie lernte dort nicht nur ihren Mann kennen, sondern verliebte sich auch in die fröhlichen, afrikanischen Stoffe. Für das kommende Styling sei sie jedoch ganz offen, das überlasse sie den Fachfrauen. Nur als Blondine möchte sie morgen nicht gerade vor ihrer Klasse erscheinen, lacht sie.

Brigitte Schobel

Alter/Grösse: 35/169 cm
Kleidergrösse: 38 – 40
Lieblingsfarbe: Grün, Türkis
Wohnort: Teufenerstrasse, Lustmühle
Beruf: Oberstufenlehrerin Schulhaus Engelwies St.Gallen
Zivilstand: verheiratet mit Klaus-Dieter, genannt Shorty
Interessen: Sport, Tanzen, Klavierspielen, Reisen

Die Fachfrauen freuen sich über Brigittes Verwandlung. Mit wenig Aufwand haben sie viel herausgeholt. Auch Brigitte ist sehr zufrieden: «Es hat mich erstaunt, was mir alles so passte! Bei den Schuhen hätte ich wohl die sportlichere Variante gewählt, doch die eleganteren Stiefeletten kamen mit der Hose dann gut zur Geltung.»
Die Fachfrauen freuen sich über Brigittes Verwandlung.
Mit wenig Aufwand haben sie viel herausgeholt.
Auch Brigitte ist sehr zufrieden: «Es hat mich
erstaunt, was mir alles so passte! Bei den Schuhen
hätte ich wohl die sportlichere Variante gewählt,
doch die eleganteren Stiefeletten kamen mit der Hose dann gut zur Geltung.»
Die Sonnenbrille gefällt Brigitte sehr gut und ihr Mann ist begeistert von der neuen Frisur, wie auch ihre Schüler.
Die Sonnenbrille gefällt Brigitte sehr gut und ihr
Mann ist ebenso begeistert von der neuen Frisur wie ihre Schüler.

Nachher: «Ich fühle mich ganz beschwingt»

«Ich fand es sehr spannend, mal Kleider anzuprobieren, die ich sonst vielleicht nicht aus dem Gestell nehmen würde, da meine Vorstellungen jeweils sehr klar sind. Alle waren sehr aufgestellt, relaxt, zuvorkommend und man spürte, dass sie Freude haben an ihrem Job. Das Coolste war aber, dass es bei der Kleideranprobe so fix ging und die Meinungen schnell gemacht und sehr offen geäussert wurden. Das Posieren für die Fotos war gar nicht langweilig, eher etwas gewöhnungsbedürftig, da die Crew natürlich immer wieder kleine Veränderungen wünschte, damit alles perfekt aussah. Also Modeln wäre sicher nicht mein Traumberuf …

Mein Mann konnte sich nicht so ganz an das Make-Up gewöhnen. Mit der Frisur hat er sich aber schon bald angefreundet und findet sie mittlerweile natürlich peppig wie alle andern auch. So etwas einmal mitzuerleben, beschwingt einen im Alltag, und man freut sich über die Komplimente …»

Alle sind sich einig: «Die grosse, modische Brille bringt Brigittes schöne Augen gut zur Geltung.» Doch sie muss sich erst daran gewöhnen.
Alle sind sich einig: «Die grosse, modische Brille
bringt Brigittes schöne Augen gut zur Geltung.» Doch sie muss sich erst daran gewöhnen.

Was meinen die Stylistinnen?

Regula Schildknecht und Hermina Lendenmann, Mode Gadez:

Brigitte ist eindeutig ein sportlicher Typ. Ihrer starken Ausstrahlung hat sich das Outfit unterzuordnen. Klare Linien und schnörkelloses Design stehen ihr am Besten. Trotzdem haben wir Neues gewagt, wie zum Beispiel die feine, lange Sommerhose oder eben, das pinkfarbene Ensemble, das eine gewisse Eleganz und einen frühlingshaften Touch vermittelt.

Erika Koster, Coiffure Tonio:

Wir haben uns geeinigt, das schöne Kastanienbraun natürlich zu belassen und es mit Mèches in einem warmen Goldton zu unterstreichen, damit die Haare wie sonnengeküsst aussehen. Das Haar wurde ca. 6 cm gekürzt und so geschnitten, dass keine komplette Typveränderung stattfand, sondern Brigittes Naturell entspricht – lebendig und fröhlich. Die neue Frisur ist unkompliziert zu pflegen und muss nicht unbedingt gefönt werden.

Patricia Schoch, Anaïs Cosmetic:

Damit die Augen offener und wacher wirken, verschmälerte ich die Augenbrauen. Oben am Augenlid habe ich nicht nur den Eyeliner gezogen, sondern auch eine Wimpernverdichtung gemacht. Damit scheinen Brigittes schöne Wimpern noch voller. Die violette Farbe für den Eyeliner passt hervorragend zu den braunen Augen. Tipp: Probieren Sie einmal andere Farbtöne aus; sie wirken weicher als das übliche Schwarz. Der Lippenstift wurde passend zu den Kleidern ausgesucht und mit Gloss verfeinert.

Katja Diethelm, Brillehus Diethelm:

Brigitte ist ein ideales Brillenmodell; gleich mehrere Brillen standen ihr ausgezeichnet, sodass uns die Wahl nicht leicht fiel. Schliesslich haben wir uns für ein violettes Modell entschieden. Es passt hervorragend zum Pink des Oberteils; es wirkt weich und unterstreicht mit seiner Grösse Brigittes Persönlichkeit. Die modische Sonnenbrille ist der Hingucker für den Sommer.

***Sind Sie unser nächstes Modell?***

Die nächste Vorher-Nachher-Folge mit dem Stylisten-Team Mode Gadez, Brillehus Diethelm, Coiffure Tonio und Anaïs Cosmetic erscheint im Mai 2015. Haben Sie Lust, sich verschönern zu lassen? Wenn Sie über 35 Jahre alt sind, weiblich und Brillenträgerin, melden Sie sich doch jetzt schon bei der Tüüfner Poscht (redaktion@tposcht.ch).

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

GU-Alpstein-Animation2024

Nächste Veranstaltungen

Sonntag, 21.07.2024

Gschichteziit

Donnerstag, 25.07.2024

Pro Juventute: Mütter- und Väterberatung

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7299 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

21.07.24 02:0021.07.24 03:0021.07.24 04:0021.07.24 05:0021.07.24 06:00
15.9°C16.3°C16°C16.3°C17.5°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

22.07.24 05:0022.07.24 09:0022.07.24 12:0022.07.24 15:0022.07.24 20:00
16.1°C17.8°C18.7°C19.5°C17.4°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon