Ehammer gewinnt in Frankreich

29.01.2023 | Hans Koller
simon_beitrag

Hans Koller

Nach dem erfolgreichen Saisoneinstieg starteten verschiedene Athleten international um für die kommenden Hallenmeisterschaften gerüstet zu sein. Die ganze Aufmerksamkeit galt Simon Ehammer, der in Aubière, Frankreich, mit dem Hallensiebenkampf seine Form hinsichtlich den Europameisterschaften vom 2. bis 5.März in Istanbul testete.

Simon Ehammer gewinnt überlegen

Nach dem erfolgreichen Weitsprung mit 8.00  in St. Gallen nahm der Zehnkämpfer in Frankreich im Mehrkampf so richtig Fahrt auf. Er gewann mit 6292 Punkten und besiegte die französische Elite. Die Basis legte Ehammer in den Läufen, über 60m in 6.80sec und über die Hürden in 7.71sec kam er nahe an seine Bestzeiten kam. Im Hochsprung überquerte er die Latte über ausgezeichnete 2.03m und riss 2.06m äusserst knapp. Solid sind seine Leistungen im Kugelstossen geworden, gleich 2 Stösse landeten über 14 Meter, in die Wertung kamen 14.06m. Sensationell dann seine Vorstellung im Stabhochsprung vor dem abschliessenden 1000m Lauf. Mit 5.11m sprang er so hoch wie noch nie in seiner Karriere in der Halle. 5.21m riss er dann aber 3 mal knapp. Über die abschliessenden 1000m  lief er in 2.51min ins Ziel. Mit. 6292 Punkten konnte er seine grossartige Vorjahresvorstellung weiter steigern. Mit Spannung darf den Halleneuropameisterschaften entgegengeblickt werden, scheint Ehammer doch an seinen Schwächen dem Wurf und der Ausdauer Fortschritte erzielt zu haben, ohne an seinen starken Disziplinen verloren zu haben.

Miryam Mazenauer so gut wie noch nie

Miryam Mazenauer war in St. Gallen noch nie so gut in eine Hallensaison gestartet. In Nordhausen, angetrieben von 1200 Zuschauern, gelang ihr eine weitere Steigerung. Mit 15.96m erzielte sie eine neue persönliche Bestleistung und nähert sich der nächsten magischen Grenze von 16.00m. Mit 15.96m hat sie bereits im 2. Wettkampf die Limite der Universade 2023 von Ende Juli in China übertroffen.

Spitzenergebnissse in Dornbirn

Am internationalen Meeting in Dornbirn nahm auch Antonia Gmünder Fahrt in die neue Saison auf. Mit verbesserter Schnelligkeit überzeugte die Mehrkämpferin mit neuer persönlicher Bestzeit mit 7.94sec über 60m und Platz 2. In 7.96sec lief sie auch über die Hürden sehr schnell und reihte sich als 3. bei den Frauen ein. Nicole Höhener war in Dornbirn ebenfalls schnell unterwegs, in 8.02sec lief sie über 60m als 3. bei den Frauen ins Ziel.

Stetige Fortschritte machen auch die beiden U 18 Athletinnen Eliane Troxler und Amelia Widmer. Gleich 3 persönliche Bestleistungen erzielte die Gossauerin Eliane Troxler. Den Weitsprung gewann sie mit 5.11m. Über 60m lief sie in 8.18sec als 3.ihrer Kategorie ins Ziel und über die Hürden reichte die neue Bestzeit von 9.59sec zu Platz 4. Amelia Widmer steigerte sich in Dornbirn über die 60m Hürden am meisten. In 9.46sec lief sie als 3. ins Ziel. Eine neue Bestweite erzielte sie auch im Weitsprung mit 4.70m, was zu Rang 4 reichte.                                    

Persönliche Bestleistungen in Magglingen

Mehrere Athleten zogen es vor sich am nationalen Meeting in Magglingen zu steigern. Sprinterin Fabienne Schwitter lief über 200m in 26.29sec eine persönliche Bestzeit und belegte Rang 4 in der Kategorie U 20. Über 60m gewann die Gossauerin in Teufner Farben in 7.87sec. Mehrkämpfer Roman Frischknecht testete in 5 Disziplinen, die grössten Fortschritte gelangen dem U 20 Athlet im Kugelstossen, seine neue Bestleistung von 11.12m reichten zu Rang 8. Gegenüber St.Gallen steigerte sich auch Jenice Koller, die U 20 Athletin lief über 60m Hürden als 4. mit neuer persönlicher Bestzeit von 9.69sec ein. Im Weitsprung genügten 5.11m zu Platz 5.In der Kategorie U 18 steigerte sich Chiara Lenzi auf gute 5.27m im Weitsprung, damit gelegte sie Platz 2. Gleich 4 neue Bestleistung gelangen Andrin Ottiger, im Kugelstossen belegte der U 20 Athlet mit 11.80m Platz 5. Im Weitsprung landete er bei 6.21m und im Dreisprung setzte er seine Steigerung mit 12.53m fort, beide Bestleistungen reichten zu Platz 6. Im Hochsprung steigerte er sich auf 1.69m.

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Gruengut-Animation2024-Mai

Nächste Veranstaltungen

Freitag, 24.05.2024

Gjätt - Altfrentsche Besetzung

Freitag, 24.05.2024

Gschichteziit

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7218 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

24.05.24 12:0024.05.24 13:0024.05.24 14:0024.05.24 15:0024.05.24 16:00
17°C16.8°C16.3°C15.7°C15°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

25.05.24 05:0025.05.24 09:0025.05.24 12:0025.05.24 15:0025.05.24 20:00
8.4°C12.1°C14°C14.6°C11.4°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon