Der Schwarze Mann in der Bibliothek

15.11.2015 | TPoscht online
erzaehlncht bibliothek 2015 (5)
erzaehlncht bibliothek 2015 (3)
Ein Abend mit viel Spass in der Bibliothek. Fotos: Erika Bänziger

Jedes Jahr wird vom Schweizerischen Institut für Kinder- und Jugendmedien (sikjm) ein Thema für die Erzählnacht herausgegeben. Diesmal war es «Hexereien und schwarze Katzen».

Aline Breitenmoser (10)

In Schulen, Bibliotheken, Buchhandlungen, Jugendtreffs und anderen Orten, die sich an einem Vorleseabend interessieren, wird zum Thema eine Erzählnacht gestaltet. Früher wurde die Erzählnacht Lesenacht genannt und zur Leseförderung gebraucht, wie die Bibliothekarin Erika Bänziger berichtet.

In der Bibliothek Teufen hat am Freitag, dem 13. die Erzählnacht mit Gruselgeschichten stattgefunden. Die beiden Theaterpädagogen Gabriella Salerno und Pepe Eigenmann, die eine Empfehlung einer ehemaligen Lehrerin aus Teufen waren, haben verschiedenen Geschichten zum Besten gegeben.

erzaehlncht bibliothek 2015 (2)

Es sind etwas weniger als 50 Kinder ab der 4. Klasse gekommen. Zu Beginn gab es für alle einen Hot Dog und ein Getränk. Dann setzten sich alle in den gruselig geschmückten Raum. Dort hatte es einen Totenkopf, Kerzen, einen ausgestopften Raben und Grabsteine. In den Bücherregalen war alles voller Spinnen und Spinnennetze. Als es richtig dunkel war, klopfte es plötzlich an das Fenster…….

erzaehlncht bibliothek 2015 (4)

Draussen stand eine weisse Gestalt. Es war das Gespenst Grzen, die Theaterpädagogin Gabriella Salerno. Der schwarze Mann, Pepe Eigenmann, wollte dem Gespenst Grzen helfen, denn es konnte die Menschen nicht mehr richtig erschrecken.

erzaehlncht bibliothek 2015 (5)

So erzählte ihr der schwarze Mann den ganzen Abend mit einer sehr gut veränderbaren Stimme Gruselgeschichten. Zum Beispiel vom Krämer, der dem Schlafmützengespenst eine Ohrfeige gegeben hat, und später nur noch der „Schlafmützenkrämer“ genannt wurde. Auch die Geschichte vom Bahnhofvorsteher, der seinen Tod ein bisschen vorhergesehen hatte, war eindrücklich.
Jil Hörler (12) fand die Stimmung mit der passenden Dekoration toll. Sie hat es einfach schade gefunden, dass immer jemand dazwischen geredet hat. Jil hätte gerne noch ein paar grusligere Geschichten gehabt. Olivia Moretto (12) erzählte auch von der coolen Stimmung, denn alle seien in die Geschichten versunken gewesen.
Das Beste war am Schluss des Abends, als eine wahre Geschichte vorgetragen wurde. Pepe Eigenmann hat am Ende der Erzählung seine Stimme ganz tief gestellt und gebrüllt: «Jaaaaa!» Da sind alle ziemlich erschrocken, und viele haben angefangen zu kreischen.
Als die Zuhörer zur Türe hinausgingen, bekamen alle noch eine «Gruselgummibärlischlange». Ein gespenstischer und humorvoller Abend!

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Gruengut-Animation2024-Mai

Nächste Veranstaltungen

Sonntag, 19.05.2024

Afternoon Tea im games garni Hotel

Sonntag, 19.05.2024

Pfingstgottesdienst

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7216 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

18.05.24 14:0018.05.24 15:0018.05.24 16:0018.05.24 17:0018.05.24 18:00
18.3°C17.8°C17.2°C16.2°C14.9°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

19.05.24 05:0019.05.24 09:0019.05.24 12:0019.05.24 15:0019.05.24 20:00
9.6°C14°C16.2°C17.1°C13.4°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon