Brigitte und Rico Bloch haben sich mit dem Hirschen einen Traum verwirklicht

26.08.2017 | Erich Gmünder
rest_ hirschen neu bloch (14) schild 2

Bildbericht: Erich Gmünder

Der Hirschen ist kaum wiederzuerkennen: Brigitte und Rico Bloch haben ihr ganzes Herzblut in die Erneuerung der Gaststätte investiert. Der neue Speisesaal, die Gret-Zellweger-Stube und ein komfortables Fumoir ergänzen die gemütliche Gaststube.

Das Wirtepaar muss man in Teufen und der weiteren Region nicht mehr vorstellen. Nach jahrzehntelanger Tätigkeit auf der Schwägalp, im Sternen Niederteufen und im Hotel Metropol sowie im Sozialprojekt Rest. Leonardo wäre es jetzt für die beiden eigentlich Zeit gewesen, das Leben etwas gemütlicher zu nehmen. Doch auf der faulen Haut zu liegen sei nicht ihr Ding, sagte sich Brigitte Bloch und schuf zusammen mit ihrem Mann in Teufen einen Ort, wo sie sich selber wohlfühlen würden.

Entstanden ist ein Bijou, geprägt von vielen liebevoll zusammengetragenen Details. So prangt über der Gaststätte ein alter Wirtshausschild, seit rund 100 Jahren im Besitz der Wirtedynastie Bloch, jetzt mit dem Hirschen in der Mitte.

Omnipräsent sind die Werke der Teufner Künstlerin Gret Zellweger („ein Teufner Kulturgut“), der eine eigene Stube gewidmet ist und deren Sennen beim Schelleschöttle den Eingang zieren. Gret Zellweger ist eine Freundin aus der Zeit, als Blochs die Gastronomie auf der Schwägalp inklusive Passhöhe und Säntisrestaurant betrieben und das Teufner Urgestein nach ihrer Tätigkeit als Posthalterin für die Säntisbahn arbeitete.

Gediegen eingerichtet ist der Saal mit den währschaften runden Tischen, die Rico Bloch gesammelt hat und von denen jeder eine eigene Geschichte zu erzählen hätte.

Das Eichenparkett und ein alter Bauernschrank sowie viele liebevolle kleine Details verströmen eine Mischung von Bodenständigkeit und Grosszügigkeit.

Alte Bekannte grüssen auch von den Schiefertafeln, wo das Angebot an Speisen angeschlagen ist: Zurzeit Kalbsmedaillon mit Kräuterschaum, eine Osso bucco mit Polenta, Hackbraten mit Kartoffelstock, Alpstein-Mistkratzerli mit Frites – die Spezialität des Hauses – sowie Spaghetti mit Lemonsauce und Riesencrevetten, und das alles zu moderaten Preisen. Dazu kommt ein täglich wechselndes Tagesmenü.

In der Küche schwingt ebenfalls ein Bekannter aus der Gastroszene das Zepter: Erich Schönenberger, der das Ehepaar Bloch seit 26 Jahren bei seinen verschiedenen Projekten begleitet. Im Service wird Brigitte Bloch vom Italiener Ivan Zanni unterstützt, der ebenfalls langjährige Erfahrung mitbringt.

Für Raucher wurde das Fumoir gleich neben dem Eingang gestaltet, das ebenfalls keine Wünsche offen lässt.

Start ist am Mittwoch, 30. August, und Brigitte und Rico Bloch können es kaum erwarten, bis sich ihre Gaststuben wieder mit Gästen beleben, die sie so umsorgen und verwöhnen können, wie sie es selber gerne hätten – wenn sie denn mal wirklich in Pension gingen.

 

 

Rest. Hirschen, Hauptstrasse 25, 9053 Teufen, Tel. 071 333 24 44, E-Mail: info@hirschen-teufen.ch. Öffnungszeiten: Mi bis So, 10.30 bis 14.00 und 17.00 bis 23.00

 

[post_teaser id=“100911″]

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Gruengut-Animation2024-Mai

Nächste Veranstaltungen

Freitag, 24.05.2024

Gjätt - Altfrentsche Besetzung

Freitag, 24.05.2024

Gschichteziit

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7218 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

24.05.24 12:0024.05.24 13:0024.05.24 14:0024.05.24 15:0024.05.24 16:00
17°C16.8°C16.3°C15.7°C15°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

25.05.24 05:0025.05.24 09:0025.05.24 12:0025.05.24 15:0025.05.24 20:00
8.4°C12.1°C14°C14.6°C11.4°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon