Beim "Weltunternehmen im Appenzellerland"

10.09.2014 | Hans Koller
geanues Arbeiten
rene mouttet-stolz
Der Ausbildungsverantwortliche René Motte zeigt im Showroom stolz Neuentwicklungen. Fotos: Hans Koller

Huber + Suhner ist einer der grössten Ausbildner in der Region, umso interessanter für die Schüler einen Einblick gewinnen zu dürfen. Als Kontrastprogramm stand Klettern an.

Die Ausbildungsverantwortlichen der Firma Huber+Suhner nahmen sich heute Zeit, ihren Betrieb und vor allem ihre Ausbildungswege den Interessierten näher zu bringen. Pro Jahr treten rund 80 Lehrlinge in unterschiedlichsten Berufen – vom Koch bis zum Informatiker – ihre Ausbildung bei Huber+Suhner an.

Genauer vorgestellt wurden die Ausbildung und die vielseitigen Arbeitsmöglichkeiten des Kaufmanns / der Kauffrau.

zuschneiden

Technisch Interessierte konnten mögliche Arbeitsprozesse der Berufe Polymechaniker und Konstrukteur teils selber an Maschinen ausprobieren.

geanues Arbeiten
Genauigkeit ist eine der Voraussetzungen für die Arbeit in diesen Berufen.

„ S Zügnis isch immer no wichtig“

Wer bei Huber und Suhner eine Lehrstelle möchte, informiert sich vorgängig an einem der Infonachmittage; nur so ist eine Bewerbung zur Schnupperlehre möglich. Nach der eigentlichen Schnupperlehre wird in Gesprächen auch auf das Zeugnis eingegangen.

„Wieso grad bi Huber + Suhner?“

informationen

Auf diese Frage angesprochen, kamen die Lehrlinge ins Schwärmen. Sie würden vom ersten Tag in den Betrieb integriert, erzählten sie den interessierten Schülern; die internationalen Kontakte mit den Tochterfirmen in China und Amerika seien eine grosse Bereicherung, sie erhielten wöchentlich Lernunterstützung, und in Workshops würden die erworbenen Kenntnisse vertieft.

Mit Sport, Lagern und weiteren Aktivitäten werde der Teamgeist gestärkt, so erzählten bereits 1. Jahr-Lehrlinge stolz von „ihrem“ Betrieb.

Fit in die Berufswahl

komplette sportart

Der ganze Berufsfindungsprozess verlangt Ausdauer und Durchhaltevermögen. Diese Kompetenzen trainierten diesen Morgen die Schüler an verschiedenen Wänden in der Kletterhalle Winkeln.

hoch-hinauf

„Uiiiii, da sich jo megastreng“, war das Echo von Neulingen. Zudem ist Vertrauen in den Partner eine unerlässliche Voraussetzung, um sicher die Wände hoch zu kommen –  auch hier eine Parallele zur aktuellen Berufswelt, wo Teamfähigkeit eine immer wichtigere Voraussetzung ist, um erfolgreich bestehen zu können. Hans Koller

sichern-ueben2
Die Kollegen sichern will gelernt sein – und schafft Vertrauen.

 

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Gruengut-Animation2024-Mai

Nächste Veranstaltungen

Freitag, 24.05.2024

Gjätt - Altfrentsche Besetzung

Freitag, 24.05.2024

Gschichteziit

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7219 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

24.05.24 14:0024.05.24 15:0024.05.24 16:0024.05.24 17:0024.05.24 18:00
17°C16°C15.3°C14.3°C13.3°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

25.05.24 05:0025.05.24 09:0025.05.24 12:0025.05.24 15:0025.05.24 20:00
8.4°C12.1°C14°C14.6°C11.4°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon