Auch eine Garage macht Musik - Ausserrhoden auf Vinyl

09.02.2013 | TPoscht online
DIEKISTE ARAI500 (2)

Mit der «Ledi»-Wanderbühne reist von Frühling bis Herbst 2013 eine Kiste voller Klänge, Geräusche, Musik und Gesang mit. Die 200 Tonträger darin bilden die Klanglandschaft Appenzellerland ab. Initiant Patrick Kessler und sein Team jagen und sammeln zur Zeit eifrig Töne aller Art.

DIEKISTE ARAI500 (1)

Der Lift summt. Schrauben fallend klingelnd auf Blech. Pfeifend entweicht die Luft aus den Pneus. Bruno Streit wechselt im November im Halbstundentakt Sommerpneus gegen Winterreifen. In seiner Werkstatt in Gais betreibt er einen Pneuservice, als zweites Standbein neben seiner Tätigkeit als Hauswart einer Immobilienverwaltung.

Der Pneumonteur als Musiker

Er findet die Geräusche, die sein routiniertes Arbeiten auslöst, seien wie Musik: das rhythmische Pressen des Schlagschraubers, das Surren der Pneumontiermaschine, das Wischen des Pinsels, mit dem er die Reifenpaste aufträgt, der Knall, wenn die Druckluft die Reifen füllt. Seit 1985 wechselt er im Frühling und im Spätherbst die Räder an den Autos seiner Kunden.

Bruno Streit braucht dafür eine halbe Stunde wenn es eilt, wenn er noch ein bisschen plaudert und die Stammkunden nicht Schlange stehen, nimmt er sich pro Fahrzeug etwa 45 Minuten Zeit. Das Radio spielt dabei im Hintergrund Hitparadenmusik. Für die Single, die aus der Garagenmusik entstehen soll, hat er in absoluter Stille gearbeitet.

DIEKISTE ARAI500 (2)

Auf Vinyl gepresst

Der Tonjäger und Initiant des Projekts «Die Kiste», der Gaiser Musiker Patrick Kessler, hat mit dem Mikrophon jeden Handgriff des Monteurs verfolgt. Die Klänge werden mit dem Lieblingslied von Bruno Streit kombiniert und auf ein Vinylsingle gepresst.

«Johnny and Mary» von Robert Palmer ist schuld daran, dass sich Bruno Streit und seine Frau an einer Jukebox kennengelernt haben. Die Single ist einer von geplanten 200 Tonträgern, die in einer Kiste gesammelt werden. Als Zeit- und Klangdokument des Appenzellerlands, 500 Jahre nachdem es in die Eidgenossenschaft aufgenommen wurde.

Mit der «Ledi»-Bühne, einem Teilprojekt des Kantonejubiläums ARAI500, wird die Kiste nächstes Jahr von Gemeinde zu Gemeinde ziehen. In der integrierten Bar wird ein Discjockey nach Wunsch der Gäste die Platten abspielen.

Weitere Ideen gesucht

Seit der Lancierung des Projekts haben allerlei Klanglieferanten ihre Beiträge umgesetzt oder angemeldet: Appenzeller Musik-Formationen, Stammtischrunden, Kunsthandwerker, Vereine, eine Reinigungsfirma, Stubete-Musiker, Chöre und Trommler, Bienenstöcke und Glockentürme, ein Kammerorchester, Rapper und DJ’s.

Noch sind nicht alle Singles vergeben. Alle Innerrhoderinnen und Ausserrhoder, Zu- oder Ausgewanderte können mitmachen: Die Klangsammlung soll möglichst vielfältig werden. Mitwirkende können die Tracks von drei bis maximal vier Mintuen Länge selber digital aufnehmen, verändern, Töne und Geräusche zusammenschnipseln, Tierlaute jagen, Compilations basteln, Gedichte rezitieren. Auf Wunsch ist das Kistenteam bei der Realisierung der Ideen behilflich.

Bis Ende Februar sollten die Toncollagen, Lieder und Kompositionen bereit für das Presswerk sein. Die Plattenhüllen gestalten die Produzenten selbst. Sie sind das visuelle Element des Projekts. Das Mitmachen kostet die «Tonkünstler» ausser etwas Zeit und Kreativität nichts.

Die Singles sind Unikate, die Sammlung soll als klingendes Kunstwerk intakt bleiben. Auf der Homepage www.diekiste.ch finden sich Anleitungen und weitere Details; Anmeldung und Fragen direkt an: Patrick Kessler: 071 793 30 74; mobil 079 716 64 54; info@bassilikum.ch pd.

ARAI500

Frischknecht 1

Zimmermann, Gestalter oder Architekt?

Kantonsjubiläum ARAI500: Teufner gestaltete die Ledi. weiterlesen…

| TP1/2013|

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Altmetall-Animation2024-Juni

Nächste Veranstaltungen

Donnerstag, 30.05.2024

Simon Enzler

Freitag, 31.05.2024

Ökumenischer Kontaktzmittag

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7223 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

28.05.24 12:0028.05.24 13:0028.05.24 14:0028.05.24 15:0028.05.24 16:00
13.1°C13.8°C14.4°C14.8°C14.9°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

29.05.24 05:0029.05.24 09:0029.05.24 12:0029.05.24 15:0029.05.24 20:00
10.3°C14.4°C15.4°C14.5°C12.2°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon