Arbeitseinsätze in Berggebieten

19.09.2018 | Hans Koller
sonderwoche 3_ sek (2)
Handarbeit ist angesagt: Klasse 3c beim Sägen, ganz ohne Motorenlärm.

Bildbericht: Hans Koller

Einsiedeln, Disentis und Bosco Gurin hiessen die „Schulorte“ der 3. Klassen während der letzten Woche. Körperliche Arbeit in der Natur ersetzte  Sprachen oder Mathematik.

„Bergbuur, nei danke, vil zstreng!“

Für die 3. Klassen der Sekundarschule  bildete schlicht Arbeit den Inhalt der Herbstsonderwoche. Statt Exkursionen und Besichtigungen wurde in und mit der Natur gearbeitet. Grenzen der Belastbarkeit zu erfahren, dies ermöglichte unvergleichliche Erlebnisse mit Einsichten wie: „ Die Arbet immer mache, nei, nie und nimmer  chönt i das“.

Mit der Natur unterwegs

Die Klasse 3a setzte die Arbeit früherer Teufner Klassen in Disentis fort. Wanderwege wurde erstellt oder wieder begehbar gemacht. Natur pur konnte beim Pflanzen von rund 1500 Fichten hautnah gespürt werden. Wird wohl später ein ehemaliger Schüler schauen, was aus dieser Pflanzung entstanden ist?

Die Klasse 3b posiert in Bosco Gurin mit einem Landwirtschaftsfahrzeug.

Die Klasse 3b wurde wiederum vom Verein Landschaft Bosco Gurin willkommen geheissen. Es galt Arbeiten zu erledigen, welche im Einklang mit der Erhaltung der Natur und der landwirtschaftlichen Nutzung stehen. So wurden Biotope gepflegt, Alpweiden gerodet, damit sie wieder bewirtschaftet werden können, und traditionelle Waldweiden wurden von Unkräutern und herabgefallenen Ästen gesäubert.

Auch die Freizeit kam nicht zu kurz: Downhill mit Monsterroller in Bosco Gurin.
Verdiente Pause im steilen Gelände in Bosco Gurin.

Vielseitig war auch die Klasse 3c in und um Einsiedeln unterwegs. Moore wurden gepflegt, Birken gefällt, Zitterpappeln geschält und schlussendlich auch lästige Brombeersträucher ausgerissen.

Müde, aber zufrieden: Die Klasse 3c nach einem Einsatz.

Wie erlebnisreich und vielseitig die Woche auch war, viele Lernende waren dankbar,  nach den Anstrengungen die Schule wieder körperlich ruhig angehen zu können.

Nachwirken werden sicherlich die gute Stimmung und Kameradschaft an allen drei Orten, stehen doch in der 3. Klasse mit Projektunterricht und den Abschlussarbeiten, wie Theater etc. Aktivitäten an, welche nur mit guter Zusammenarbeit erfolgreich angegangen werden können.

 

 

 

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Altmetall-Animation2024-Juni

Nächste Veranstaltungen

Donnerstag, 30.05.2024

Simon Enzler

Freitag, 31.05.2024

Ökumenischer Kontaktzmittag

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7223 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

27.05.24 14:0027.05.24 15:0027.05.24 16:0027.05.24 17:0027.05.24 18:00
17.3°C16.4°C15.4°C14.4°C13.5°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

28.05.24 05:0028.05.24 09:0028.05.24 12:0028.05.24 15:0028.05.24 20:00
9.2°C11.5°C13.5°C15°C12.1°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon