"Ahnenrede" mit Elisabeth Pletscher

06.09.2013 | Alexandra Grueter-Axthammer
1-Ledi Ahnenrede E (6)

Was hätte Elisabeth Pletscher wohl erzählt auf der Ledi, wenn sie noch leben würde?

2-Ledi Ahnenrede E (7)

Annette Hug, Autorin, gewährte den Zuschauerinnen und Zuschauern Einblicke in das Leben von Elisabeth Pletscher.

Eindrücklich zeigte sie auf, wie viel die Frau aus Trogen in ihrem Leben geschafft hatte. Nicht nur ihr Engagement für das Frauenstimmrecht in Appenzell Ausserrhoden, sondern auch im Beruf als Medizinische Laborantin und im Einsatz nach dem Zweiten Weltkrieg beim Roten Kreuz in Meran.

Auf amüsante Weise schilderte Annette Hug, wie Elisabeth Pletscher fein säuberlich die gelesenen Bücher notierte und kommentierte.

Elisabeth Pletscher galt als eine der Vorkämpferin für das Frauenstimmrecht – landesweit und in Appenzell Ausserrhoden – und starb 2003 in hohem Alter bei einem Verkehrsunfall. 

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

GU-Alpstein-Animation2024

Nächste Veranstaltungen

Sonntag, 21.07.2024

Gschichteziit

Donnerstag, 25.07.2024

Pro Juventute: Mütter- und Väterberatung

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7299 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

21.07.24 01:0021.07.24 02:0021.07.24 03:0021.07.24 04:0021.07.24 05:00
14.6°C14.9°C15.5°C16°C16.5°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

22.07.24 05:0022.07.24 09:0022.07.24 12:0022.07.24 15:0022.07.24 20:00
16.1°C17.8°C18.7°C19.5°C17.4°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon