41 Jahre Oberstufenlehrer, 15 Jahre Schulsekretär

02.07.2014 | Sepp Zurmühle
20140605-4454-Peter-Buff
20140605-4454-Peter-Buff
Peter Buff, Lehrer und Schulsekretär.

Von Sepp Zurmühle

Mit ruhiger Stimme erzählt Peter Buff von seinem jahrzehntelangen Engagement für die Schule Teufen, die letzten 15 Jahre in einer Doppelfunktion als Fachlehrer und Schulsekretär. Er gehört zu den «Stammvätern » der modernen Oberstufe Teufen.

Peter Buff ist in guter Gesellschaft. Bisher gingen sechs «Urgesteine » der Oberstufe Teufen in Pension: Martin Hofstetter (2006), Fritz Müller (2007), Peter Rupp (2008), Max Moesch (2009), Peter Elliker (2011), Ruedi Lanker (2013).

Weltumrundung per Fahrrad

Peter Buff wuchs im Aussenquartier Ifang in Herisau auf. Die ersten zwei Jahre besuchte er dort die Halbtagesschule. Ab der dritten Klasse befand sich die Schule 2.5 km entfernt. «Seit dieser Zeit fahre ich mit dem Velo zur Schule. Dies entspricht ziemlich genau einem Schulweg rund um die Welt».

Nach der zweiten Sekundarschule in Herisau besuchte Peter Buff die Kantonsschule in St.Gallen und schloss 1969 mit der Matura in sprachlicher Richtung ab. Es folgten die Militärzeit und das Studium an der SLS St.Gallen (Sekundarlehramtsschule, heutige Pädagogische Hochschule). «Dort fand der Wechsel hin zur naturwissenschaftlichen Ausrichtung statt.»

Seit 1973 unterrichtet Peter Buff im Hörli Mathematik, Naturlehre, Zeichnen, geometrisches Zeichnen. Viele Jahre erteilte er zudem sehr gerne Sportunterricht und engagierte sich bis 1986 als Hauptorganisator für die Schul-Skilager. Zwischen 1983 und 1999, nach der entsprechenden Ausbildung, gab er zusätzlich Werkunterricht.

Kooperative Oberstufe, Schulsekretariat

Ende der 80er-Jahre entwickelten die damaligen Oberstufenlehrer aus Teufen ein innovatives Schulkonzept. «Die Sek-Aufnahmeprüfung sollte nicht mehr länger Schicksalsprüfung für das weitere Leben sein.» Real- und Sekundarschule wurden als kooperative Sekundarschule mit zwei Stammklassenstufen und drei Niveaugruppen definiert. Dieses durchlässige Model in Leistungsfächern war damals weiterherum einmalig. Peter Buff war Mitglied des Kernteams und entwickelte als Planer die anspruchsvollen Stundenpläne.

1999 gab Peter Buff die Klassenlehrerfunktion ab und amtet seither im 50%-Pensum als Schulsekretär. «Die Administration hat mich immer interessiert und ich habe das Entwicklungspotential gesehen.» Effektiv konzipierte Peter Buff seither den Aufbau des Schulleitungs- und des Blockzeitenmodells.

Zu den Hauptfunktionen als Schulsekretär zählen die Schüler-/Lehreradministration, Protokollführung der Schulkommission- und Schulleitungssitzungen, Organisation Blockzeiten und Schulbusse, das Rechnungswesen der Schule und das Führen von Statistiken.

«Anfang 2000 betreuten wir in Teufen (vom Kindergarten bis zur 3. Sekundarschule) gegen 700 Kinder, gegenwärtig sind es 580, Tendenz für die nächsten 4 Jahre ist leicht steigend.» Die restlichen 50 Prozent unterrichtet er seine geliebten naturwissenschaftlichen Fächer, dies noch bis zu den Sommerferien 2014.

Das Schulsekretariat wird er bis zur Pensionierung Ende November führen.

Teufner und Sportler mit Herz und Seele

Nicht nur seine Lebensstelle als Lehrer, auch seine Frau Monika fand Peter Buff in Teufen. Hier sind ihre drei Kinder aufgewachsen. 23 Jahre lebte die Familie oben auf dem Hügel im Schönenbüel. Vor 11 Jahren kauften sie ein Holzhaus in der Stofelweid.

«Früher war ich polysportiv, mit einem Schwerpunkt beim Volleyball. Dann wurde das Laufen zu meiner Passion, dies angeregt durch Lehrer-Kollege Fritz Müller. Speziell zwischen 1990 und 2000 absolvierten wir zahlreiche Halbmarathon- und Marathonläufe.»

Seit der Hochzeit 1979 spielen auch Hunde eine wichtige Rolle in der Familie Buff. Während 10 Jahren, ab 2000, trainierte Peter Buff mit seinem Islandhund Hundesport im Agility-Club St.Gallen. «Hier in Teufen und im Alpstein sind wir oft in allen Töblern und Wäldern unterwegs». Peter Buff freut sich darauf, für die Familie mit Grosskind Amita, das Wandern, die freie Natur und für sich künftig mehr Zeit zu haben.

Peter Buff

Geboren: 1. November 1949
Familie: Ehefrau Monika (geb. Frehner; Niederteufen), Kinder Kerstin
(1981), Jonas (1983), Valentin (1987)
Lieblingsessen: liebt gutes Essen generell
Lieblingsgetränk: guter Wein, viel Hahnenwasser
Aktuelle Hobbys: Wandern, Garten, Natur, Zeichnen, Langlauf, Tanzen
Auf dem Nachttisch: Ein Sudoku, die Tüüfner Poscht und ein Krimi

Zahlreiche Lehrerwechsel im Schulhaus Landhaus

Ende des Schuljahres – Abschied und Neubeginn. weiterlesen…

| 2. 07. 2014 | News, Schulen | Keine Kommentare

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

GU-Alpstein-Animation2024

Nächste Veranstaltungen

Freitag, 19.07.2024

Wochenmarkt Teufen

Sonntag, 21.07.2024

Gschichteziit

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7299 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

18.07.24 21:0018.07.24 22:0018.07.24 23:0019.07.24 00:0019.07.24 01:00
19°C18.3°C17.7°C17.3°C16.9°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

19.07.24 05:0019.07.24 09:0019.07.24 12:0019.07.24 15:0019.07.24 20:00
16.7°C22.2°C24.3°C25°C19.8°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon