13 Qualifikationen für nationale Titelkämpfe

22.08.2017 | Hans Koller
teufner girls komp
Teufner Girls unterwegs zu Topergebnissen.

Bildbericht: Hans Koller

An den Kantonalfinals im Sprint und dem UBS Kids Cup Final in Herisau gewannen 7 Athleten im UBS Kids Cup und 6 Athleten siegten im Athletics Sprint. Damit waren die Teufner nicht nur der grösste, sondern auch erfolgreichste Appenzeller Verein auf dem Ebnet.

Weltklasse Zürich als Highlight

Im Anschluss an das Weltklassemeeting in Zürich starten die Kantonalsieger im Letzigrundstadion in Zürich mit den selben Rahmenbedingungen wie vorgängig die grossen Vorbilder, folglich ein einzigartiges Erlebnis, in dieser Weltklasseatmosphäre antreten zu dürfen. Gleich 7 Athleten nutzten ihre ausgezeichnete Form und gewannen in ihren Kategorien.

Alexandra Höhener Siegerin in der ältesten Kategorie.

Im Jahrgang 2002 siegte Alexandra Höhener überlegen.

Lorena Lenzi in Front.

Weiter gewann Lorena Lenzi im Jahrgang 2004, Jenice Koller überzeugte mit ihrem Sieg  im Jg.2005, und mit Cristina Lenzi gewann bei den Jüngsten ein weiteres Mädchen in Teufner Farben.

Bei den Knaben überraschte der Sieg von Jeremiah Mundy nicht, will er doch in Zürich zum dritten Mal den Schweizer Final gewinnen. Sein Bruder Shawn Mundy holte bei den jüngsten Knaben einen weiteren Teufner Sieg.

Pechvogel des Tages war Roman Frischknecht. Um winzige 2 Punkte verpasste er den Sieg und musste sich mit Rang 2 begnügen. Weitere 2. Plätze holten Marc Höhener, Nico Kalberer, Ambra Corciulo und Jonas Koller.

Teufner Dreifachsieg durch Cristina Lenzi, Ambra Corciulo und Tessa van der Zwet.

Bronzemedaillen gewannen Sarah Tobler, Tarja Zuberbühler und Nola Zuberbühler. Lukas Koller, Anna Menzi mit den Rängen 4 sowie Jasmin Mayer und Rina Zuberbühler mit 5. Plätzen verpassten das Podest nur knapp.

Auch Spass gehört zum Wettkampf.

Sprinter laufen in Chiasso um nationale Titel

Eigentliche nationale Disziplinenmeisterschaften kennen die jüngsten Kategorien noch nicht. Umso höhere Bedeutung erhält der Schweizer Final im Athletics Sprint, einem Nachwuchsprojekt von Swiss Athletics. Die grossartigen Sieger aus Teufen sind Lorena Lenzi, Roman Frischknecht, Chiara Lenzi, Jeremiah Mundy, Cristina Lenzi und Leonor Baumann. So vertreten gleich 6 Athleten die Teufner Farben im Tessin.

Mit teils sehr knappen Rückständen verpassten dies mit den Rängen 2 Jonas Koller, Sarah Tobler, Anna Menzi, Tarja Zuberbühler, Nico Kalberer und Rina Zuberbühler. Die grossartigen Erfolge vervollständigten Nicolas Truijens und Nola Zuberbühler mit dem Gewinn von Bronzemedaillen. Lukas Koller, Nico Sanwald mit 4. Plätzen sowie Chiara Cassasola mit Platz 5 verpassten die erhofften Medaillenränge knapp.

 2 Siege am Waldstattlauf

Ausgezeichnet schlugen sich am traditionellen Waldstattlauf auch die Ausdauertalente. Mit Nico Kalberer und Roman Frischknecht gewannen gleich 2 Teufner in Nachwuchskategorien. Bei den Jüngsten holten Elisa Lindenmann mit Platz 2 und  Timon Messmer mit Rang 3  weitere Podestplätze.

In grossen Startfeldern lief Leonor Baumann auf Platz 4, Nico Sanwald bestätigte seinen Aufwärtstrend mit Rang 5 und Nicolas Lindenmann glänzte mit Platz 7.

 

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Altmetall-Animation2024-Juni

Nächste Veranstaltungen

Donnerstag, 30.05.2024

Simon Enzler

Freitag, 31.05.2024

Ökumenischer Kontaktzmittag

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7223 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

27.05.24 12:0027.05.24 13:0027.05.24 14:0027.05.24 15:0027.05.24 16:00
16.6°C16.5°C16.2°C15.7°C14.8°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

28.05.24 05:0028.05.24 09:0028.05.24 12:0028.05.24 15:0028.05.24 20:00
9.2°C11.5°C13.5°C15°C12.1°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon