1. Sek-Buben und Mädchen an der Hobelbank

15.01.2014 | Hans Koller
olivia

janine.koller

Der Berufswahlunterricht beginnt eigentlich erst in der 2. Klasse. Mit verschiedenen Einblicken versucht die Schule aber, bereits in der 1. Klassen das Interesse für die berufliche Zukunft zu wecken. So stellt das Angebot der Appenzeller Holzfachschule eine wertvolle Gelegenheit dar, einen praxisbezogenen Einblick in die vielseitigen Berufe rund um das Holz zu erhalten.

Schreiner und Zimmermann bilden die Grundberufe als Einstieg in eine vielseitige Branche, welche viele Spezialisierungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten eröffnet. In Teufen finden für diese Ausbildungswege praktische Einführungs- und Vertiefungskurse statt.

Im Moment wird diese praxisorientierte Ausbildungsstätte ausgebaut, um dem gesteigerten Bedürfnis zur Aus-, aber vor allem auch Weiterbildung gerecht zu werden. Der Appenzeller Zimmer- und Schreinermeisterverband ist die einzige Berufsgruppe, der es weiterhin gelingt,, auch die praxisbezogene Ausbildung im eigenen Kanton anbieten zu können.

kursleiter

Der erste Eindruck zählt…..

Der Betriebsleiter der Holzfachschule, Thomas Meier zeigt an eindrücklichen aber auch eher lustigen Beispielen auf, wie wichtig der erste Eindruck schon beim Schnuppern, bei einem allfälligen Vorstellungsgespräch und später beim Kunden sein kann. Ob Bekleidung, Blick, Gang, oft kommt es auf Details an, die schlussendlich eine Wahl positiv beeinflussen.

Praktischer Tag

Weg von der schulischen Theorielastigkeit hinein ins praktische Alltagsleben der Holzberufe könnte das Motto dieses Tages lauten.

chantal.koller

Feilen, Sägen, Schleifen als typische Handarbeiten wechseln sich ab an der exakten Arbeit an Maschinen. Die Herstellung eines Bilderrahmens verlangt schon viel handwerkliches Geschick ab. Vom Furnier über verschiedene Oberflächenbeschaffenheiten, die Schüler entdecken auf praktische Art die Herstellung von Gegenständen.

marc.inauen

Grundlage bildet aber immer noch Holz. Sei es Nussbaum, Eiche, Buche oder Fichte, bereits die Erkennung der Holzarten stellt eine Herausforderung dar, zusammen mit den unterschiedlichsten Eigenschaften in der Verarbeitung kann eindrücklich erfahren werden, dass Holz nicht einfach Holz ist.

kursleiter-instruktion

Abschliessend ein grosses Dankeschön an die Appenzeller Holzfachschule unter der Leitung von Thomas Meier für diesen abwechslungsreichen und interessanten Tag. Hans Koller

noella.hauser olivia.fischer tobias.buob

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Gruengut-Animation2024-Mai

Nächste Veranstaltungen

Sonntag, 19.05.2024

Afternoon Tea im games garni Hotel

Sonntag, 19.05.2024

Pfingstgottesdienst

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7216 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

18.05.24 14:0018.05.24 15:0018.05.24 16:0018.05.24 17:0018.05.24 18:00
18.3°C17.8°C17.2°C16.2°C14.9°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

19.05.24 05:0019.05.24 09:0019.05.24 12:0019.05.24 15:0019.05.24 20:00
9.6°C14°C16.2°C17.1°C13.4°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon