Abendröte für die SP - Trostpreis für die FDP

09.03.2015 | Erich Gmünder
WAHLFEIER ZEUGHAUS 2015 (169)

WAHLFEIER ZEUGHAUS 2015 2   (3)

Mit einem gemütlichen Wahlfest im Stil eines Appenzeller Abends im Zeughaus feierte das offizielle Teufen seinen 14. Landammann und die Wiederwahl seiner beiden Regierungsvertreter, Marianne Koller, FDP,  und Matthias Weishaupt, SP.

Viel Applaus und Trost erhielt aber auch die FDP-Kandidatin Monica Sittaro für ihren engagierten Wahlkampf, der nicht von Erfolg gekrönt war.

WAHLFEIER ZEUGHAUS 2015 (105)

Der Teufner Journalist Hanspeter Spörri führte gewandt durch den Abend und kündigte die Highlights und die Gratulanten an. Als ersten Gemeindepräsident Walter Grob, der die Wahl des 14. Landammanns zum Anlass nahm, an die Geschichte des historischen Ortes und die berühmten Landammänner aus Teufen zu erinnern.

WAHLFEIER ZEUGHAUS 2015 (82)Grob überreichte dem Gesundheitsdirektor sowie der frischgebackenen Teufner Oberrichterin Michèle Gasser Aebischer Gesundheitsprodukte aus Teufen und vergass auch Monica Sittaro nicht, die von ihm ebenfalls einen „Trostpreis“ erhielt.

WAHLFEIER ZEUGHAUS 2015 (203)
Dass ausgerechnet ein Historiker den historischen Erfolg der SP schaffte und der 1913 gegründeten SP Ausserrhoden zum ersten Landammann in ihrer Geschichte verhalf, daran erinnerte der Präsident der SP Ausserrhoden, Yves Noël Balmer.

WAHLFEIER ZEUGHAUS 2015 (138)

Eine Art inoffizieller Amtsübergabe inszenierte Frau Landammann Marianne Koller-Bohl. Sie übergab ihrem Nachfolger ein symbolisches Geschenk: Eine Kugel in einem Steinbecken. Die Kunst sei, die Kugel immer im Gleichgewicht zu halten, ein Symbol für den Ausgleich, für den der Landammann verantwortlich sei.

WAHLFEIER ZEUGHAUS 2015 (197)
Als offizieller Vertreter des Kantons gratulierte Kantonsratspräsident René Rohner; er überreichte dem Gesundheitsdirektor einen Pfefferminztee.

WAHLFEIER ZEUGHAUS 2015 (99)
Die Teufner Gemeinderätin und Schulpräsidentin Ursula von Burg verpackte die Freuden und Leiden in politischen Ämtern in einen fetzigen Rap, wobei in Ermangelung eines Orchesters die ganze Gesellschaft den Rhythmus dazu klatschte.

Gute Balance finden

WAHLFEIER ZEUGHAUS 2015 (234)WAHLFEIER ZEUGHAUS 2015 (218)
Matthias Weishaupt
bedankte sich sichtlich gerührt bei seiner Frau Herta und den zwei erwachsenen Kindern sowie allen Weggefährten für die Unterstützung bei der Wahl und formulierte seine Hoffnung, „immer wieder von neuem die richtigen Entscheidungen zu treffen, mit einer guten Balance von Reflexion und Entscheidungsfreudigkeit, mit einer guten Mischung von Innen- und Aussensicht, zum Wohl von allen Menschen, die in Appenzell Ausserrhoden leben und arbeiten.“

In seiner Grundsatzrede wünschte er sich auch vom Kollegium, dass dieses immer wieder um Einsicht und Erkenntnis ringe, selbstkritisch sei und den Dialog suche, um Vertrauen zu schaffen und eine nachvollziehbare Poltik zu machen. Prüfstein für das Gelingen dieser Arbeit sei „in der Gegenwart das Wohl der Schwachen und in der Zukunft das Wohl der kommenden Generationen, im Sinne eines umfassenden Generationenvertrages: ökonomisch, ökologisch, sozial und kulturell.“

WAHLFEIER ZEUGHAUS 2015 (214)-001 Aflred StrickerDer frischgebackene Landammann gratulierte auch dem während seiner Rede eintreffenden, neuen Regierungsrat Alfred Stricker – hier mit seiner Gattin Regula – zur glanzvollen Wahl.

WAHLFEIER ZEUGHAUS 2015 (12)
Die Harmoniemusik Teufen unter Leitung von Gerhard Pachler eröffnete den musikalischen Reigen mit „Purple Rain“ von Prince, interpretiert von den beiden Solisten,  Priska Weder, Gesang, und Lukas Würmli am Saxophon sowie weiteren kurzen Showeinlagen.

WAHLFEIER ZEUGHAUS 2015 (107)
Antossen mit dem Vorvorgänger: Der neugewählte Landammann Matthias Weishaupt mit dem früheren Landammann Köbi Brunnschweiler.

WAHLFEIER ZEUGHAUS 2015 (162)

Das Trio „Tüüfner Gruess“, mit Roman Brülisauer am Hackbrett, Werner Nef am Akkordeon und dessen Tochter Claudia Nef am Bass sorgte für gemütliche Stimmung. Fehlte nur noch, dass der Landamme mit seiner Frau das Tanzbein schwang…

WAHLFEIER ZEUGHAUS 2015 (245)
Bea Weiler, Präsidentin der SP Rotbach und verantwortlich für die Organisation, mit dem Täschmeister des Abends, Hanspeter Spörri und dem Gefeierten.

Kartoffelgratin mit einem Karreebraten und ein riesiges Dessertbuffet aus der Lindenküche, gestiftet von der Gemeinde Teufen, rundeten den Abend ab.

WAHLFEIER ZEUGHAUS 2015 (256) WAHLFEIER ZEUGHAUS 2015 (259)

Den Schlussakzent setzte draussen ein wunderschöner Sonnenuntergang – die Genossinnen und Genossen werteten die Abendröte ganz verzückt als Zeichen vom Himmel zum Abschluss eines historischen Tages.

Bildbericht: Erich Gmünder

 

Für weitere Bilder hier auf Diashow klicken

 

 

 

Top-Artikel

Top-Artikel

Anzeige

Anzeige

Altmetall-Animation2024-Juni

Nächste Veranstaltungen

Donnerstag, 30.05.2024

Simon Enzler

Freitag, 31.05.2024

Ökumenischer Kontaktzmittag

Aktuelles

×
× Event Bild

×
×

Durchsuchen Sie unsere 7223 Artikel

Wetterprognose Gemeinde Teufen

HEUTE

29.05.24 02:0029.05.24 03:0029.05.24 04:0029.05.24 05:0029.05.24 06:00
8°C8.2°C8.3°C8.8°C10°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon

MORGEN

30.05.24 05:0030.05.24 09:0030.05.24 12:0030.05.24 15:0030.05.24 20:00
10.7°C12.3°C13.7°C13.9°C10.8°C
WettericonWettericonWettericonWettericonWettericon